Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

PXIe-Chassis mit 21 Steckplätzen

Pickering 21 Slot PXI23. November 2023 – Pickering Interfaces hat ein neues 21-Slot-Vollhybrid-PXIe-Chassis vorgestellt. Diese neueste Erweiterung der PXIe-Chassis-Reihe des Unternehmens wurde erstmals auf der productronica, der weltweit führenden Fachmesse für die Elektronikfertigung, vorgestellt und verfügt in einem kompakten 4U-Formfaktor über einen PXIe-Systemsteckplatz sowie 20 Hybrid-Steckplätze. Das Chassis ist mit einer leistungsstarken PXIe-Backplane ausgestattet und nimmt PXIe (PXI Express) oder Standard-PXI-Hybrid-kompatible Module in allen Hybrid-Peripheriesteckplätzen auf. Die Gen2-Technik bietet eine hohe Bandbreite mit bis zu 8 GB/s Datenrate zum System, und 2 GB/s von Steckplatz zu Steckplatz (Slot-to-Slot).

Eine sehr leistungsfähige PCIe-Kommunikation wird über den standardmäßigen PXIe-Systemsteckplatz mit Vier-Link-Kapazität (4x4) bereitgestellt. Das Gehäuse nutzt drei PCI-Segmente mit einem dedizierten PCIe-zu-PCI-Brückenmodul für die Hybridsteckplätze. Die PXI-spezifischen hochpräzisen Clock und Triggersignale werden von einem unabhängigen Clock Modul erzeugt und gesteuert, das auf der Rückseite der Backplane sitzt.

Lee Huckle, Chassis Product Manager bei Pickering Interfaces: „In Kombination mit unserem neuen Single-Slot-Embedded-Controller 43-920-001, der ebenfalls auf der Messe vorgestellt wird, bietet dieses neue Chassis eine unübertroffene Dichte für das Signalschalten.“ Da das Chassis PXIe- oder Standard-PXI-Hybrid-kompatible Module in allen 20 Hybrid-Steckplätzen aufnimmt – die höchste Slot-Anzahl aller derzeit auf dem Markt erhältlichen Chassis – ermöglicht es mit Hilfe unserer BRIC-PXI-Matrix- und Multiplexer-Lösungen bis zu 15.360 Schaltknoten.“

Mit zwei austauschbaren 900-W-Netzteile der EMV-Klasse B in Industriequalität, die an der Rückseite des Geräts zugänglich sind, kann das Gehäuse bis zu 80 W Leistung und Kühlung in jedem Steckplatz bereitstellen – ausreichend Kapazität, um PXI-Module mit sehr hohem Strombedarf zu versorgen. Ein intelligentes Chassis Management überwacht die Netzteilspannung, die Innentemperatur und die Lüftergeschwindigkeit – der aktuelle Zustand des Gehäuses kann auch über einen Anschluss auf der Rückseite fernüberwacht werden. Drei 120-mm-Lüfter sorgen für maximale Kühlung der PXI-Module und ein effizientes Direktkonvektionsdesign ermöglicht den Betrieb des Chassis über einen erweiterten Umgebungstemperaturbereich von 0 °C bis +55 °C. Mit zwei austauschbaren Netzteilen und einem abnehmbaren Einschub auf der Gehäuserückseite ist die Wartung und Instandhaltung nie einfacher gewesen.

Pickering Produkte werden standardmäßig mit einer Dreijahres Garantie und verbürgter Langzeitunterstützung geliefert. Informationen

www.pickeringtest.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

EMV-Fachtagung
18. bis 20. Sept.
zur Terminübersicht...
Vision 2024
08. bis 10. Oktober
zur Terminübersicht...
eMove360 - 2024
15. bis 17. Oktober
zur Terminübersicht...

  Weitere Veranstaltungen...
  Messe-/Kongresstermine
  Seminare/Roadshows

 


Banner-Werbung