Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Kompakte Stromversorgungen mit ergonomischem Design und großem Display

Keysight E3620025. Juni 2019 – Keysight Technologies stellt eine neue Serie von Ein- und Zwei-Kanal- Netzteilen vor, die mehr nutzbare Leistung, ein ergonomisches Design mit geringem Hintergrundrauschen, eine kleine Größe und ein großes Display bieten. Mit der neuen E36200-Serie von Keysight können Entwickler ihre Produktdesigns testen, etwa Produkte aus der Automobilelektronik, Konsumgüter, Medizingeräte, Elektrowerkzeuge und industrielle Anwendungen.

Die neue E36200-Serie von Keysight bietet die gleichen Mess- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten wie die Drei-Kanal-Netzteilserie E36300, liefert aber als Ein- oder Zwei-Kanal-Modell einen höheren Strom sowie eine höhere Spannung. Auto-Ranging und die Möglichkeit, die Ausgänge intern zu kombinieren, liefern einen höheren Strom bei höheren Spannungseinstellungen, womit die Netzteilmodelle ein breiteres Anwendungsspektrum abdecken können.

Kunden können das Keysight E36200 über die rückseitig vorhandenen Ausgänge, moderne I/Os und Triggerports einfach in ihr bestehendes System integrieren. Der Triggeranschluss erlaubt eine Synchronisation mit anderen Instrumenten und bietet Anschlussmöglichkeit für eine Not-Aus-Steuerung. Die E36200-Serie nutzt Standardbefehle für programmierbare Instrumente (standard commands for programmable instrument = SCPI) mit eingebautem USB, Local Area Network (LAN) und optionalem Universal-Schnittstellenbus (GPIB).

Die wichtigsten Eigenschaften der neuen 200- und 400-W-E36200-Stromversorgungsserie von Keysight sind:

  • Auto-Serie und Auto-Parallel für die Kombination von zwei Ausgängen zu einem einzigen 400-W-Ausgang.
  • Geringes Ausgangsrauschen – Restwelligkeit und Rauschen betragen weniger als 350 µVrms.
  • Präzise Programmierung und Rücklesegenauigkeit von weniger als 0,04%.
  • Präzise lokale Zwei-Draht- und Vier-Draht-Fernmessungen, wodurch die Notwendigkeit eines externen Multimeters entfällt.
  • Geräteschutz vor Überspannung, Überstrom und Übertemperatur.

Verfügbarkeit:

 Die E36200-Serie von Keysight ist in folgenden Ausführungen erhältlich:• E36231A: Autoranging DC-Netzgerät, 30 V, 20 A, 200 W

  • E36232A: Autoranging DC-Netzgerät, 60 V, 10 A, 200 W
  • E36233A: Autoranging Zwei-Kanal-DC-Netzgerät, 30 V, 20 A, 400 W
  • E36234A: Autoranging Zwei-Kanal-DC-Netzgerät, 60 V, 10 A, 400 W

www.keysight.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

EMV/Funk-Fachtagung
16. Januar 2020
zur Terminübersicht...
GMM/DVS-Fachtagung
18. - 19. Februar 2020
zur Terminübersicht...
embedded world 2020
25. bis 27. Februar 2020
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px