Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

DC-Stromversorgungen und Elektronischen Lasten für bis zu 60kW

EA Series 1000006. Dezember 2022 – EA Elektro-Automatik GmbH & Co.KG stellt seine neue EA-10000 Industrial-Serie vor. Die Hightech-Geräte bieten 60 kW in 6U und 30 kW in 4 U – und bis zu 300 kW in einem einzigen Rack. Zur Produktserie gehören die Gerätetypen EA-PU 10000 programmierbare DC-Stromversorgungen, EA-PUB 10000 programmierbare bidirektionale DC-Stromversorgungen und EA-PUL DC regenerative elektronische Lasten. Typische Anwendungen sind die Prüfung von Elektrofahrzeugbatterien und Wechselrichtern in Photovoltaikanlagen, die Versorgung von Öfen in Fertigungsanlagen für Halbleiterwafer sowie die ausfallsichere Stromversorgung von Elektrolyseanlagen.

Die neuen Produkte kommen ohne manuelles Display auf der Vorderseite aus. Sie sind für den Einsatz in ATE-Systemen in der Produktion und automatisierten Prozesssteuerungssystemen mit hohem Leistungsbedarf bestimmt.

Die 60 kW-Modelle geben maximale Spannungen von 360 V bis 2000 V und maximale Ströme von 80 A bis 480 A aus; die 30 kW-Modelle geben maximale Spannungen von 60 V bis 2000 V und maximale Ströme von 40 A bis 1000 A aus. Insgesamt bieten 21 Modelle die Maximalleistung von 60 kW und 29 Modelle die 30 kW Leistung. So können Ingenieure immer das passende Modell auswählen, das ihren spezifischen Anwendungen entspricht. Durch die erhöhte Leistungsfähigkeit kann die Anzahl der für ein Hochleistungssystem benötigten Stromversorgungsgeräte reduziert werden, wodurch wichtiger Platz im Rack eingespart und mehr Leistung auf kleinerer Fläche bereitgestellt wird.

Mit 60 kW in einem 6U-Gehäuse und 30 kW in einem 4U-Gehäuse bietet EA Elektro-Automatik (EA) die höchste verfügbare Leistungsdichte. Markus Schyboll, CEO von EA, erläutert: „Mit den neuen 60 kW- und 30 kW-Geräten der Industrial-Serie bietet EA platzsparende kostengünstige Lösungen, deren Schwerpunkt auf Sicherheit und niedrigen Betriebskosten liegt. Alle unsere Modelle verfügen über Überstrom-, Überspannungs-, Überleistungs- und Übertemperaturschutzfunktionen, und unsere neuen bidirektionalen Stromversorgungen und regenerativen elektronischen Lasten haben Leistungsfaktoren von 0,99 und geben bis zu über 96 % der aufgenommenen Leistung an das Netz zurück.“

https://elektroautomatik.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

EMV-Fachtagung
18. bis 20. Sept.
zur Terminübersicht...
Vision 2024
08. bis 10. Oktober
zur Terminübersicht...
eMove360 - 2024
15. bis 17. Oktober
zur Terminübersicht...

  Weitere Veranstaltungen...
  Messe-/Kongresstermine
  Seminare/Roadshows

 


Banner-Werbung