Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Auto-Range-Stromversorgungen bis 60 V oder 80 A

MH E36150A19. Januar 2023 – Die Keysight-Geräte E36154A und E36155A sind selbstregulierende Stromversorgungen bis 800 W mit max. 30 V/80 A oder 60 V/40 A. Die abnehmbare vordere Anschlussklemme ermöglicht nicht nur einen einfachen Zugang zu den Leistungsausgängen und damit einen nahtlosen Kabelanschluss an die Prüflinge, sie unterstützt auch hohe Ströme bis 80 A. Beide Modelle Serie E36150 liefern eine saubere und zuverlässige Leistung mit geringer Ausgangswelligkeit und Rauschen.

Die Geräte bieten verschiedene Zusatzfunktionen wie Datenloggerfunktion, LIST-Ausgang, 4-Draht-Remote-Sensing, C/V-Priorität, Schwachstrommessung, Spitzenleistung, Scope-Ansicht (Option), Arbiträr-Signalgenerierung (Option) und Primär-/Sekundärsteuerung.

Da die Netzteile der E36150A-Serie auf Vielseitigkeit ausgelegt sind, eignen sie sich für die verschiedensten Arten von Anwendungen, etwa im Bereich Forschung und Entwicklung oder in der Designvalidierung und Qualitätsprüfung.

Die Keysight-Geräte der Serie E36150A sind DC-Netzgeräte bis 800 W, sie verfügen über einen Kanal und eine automatische Bereichssteuerung bis 30 V/80 A (E36154A) oder 60 V/40 A (E36155A). Die Geräte E36154A und E36155A sind mit vielfältigen Analysefunktionen wie Datenlogger, Schwachstrommessung oder Scope-Ansicht (Option) ausgestattet. Dazu kommen Funktionen wie LIST-Ausgang, 4-Draht-Remote-Sensing, C/V-Priorität, Spitzenleistung, Primär-/Sekundärsteuerung und Arbiträr-Signalgenerierung (Option).

Beide Modelle der Keysight E36150A-Serie arbeiten als Auto-Range-Netzgeräte. Netzteile mit Auto-Range-Architektur ermöglichen im Gegensatz zu Netzteilen mit einem oder zwei Bereichen viel mehr Spannungs- und Stromkombinationen innerhalb der maximalen Ausgangsleistung, wodurch sich eine größere Bandbreite an Anwendungsfällen abdecken lässt. Als Allzweck-Netzgeräte sind die Keysight-Geräte E36154A und E36155A in den verschiedensten Bereichen einsetzbar, etwa in Forschung und Entwicklung, Designvalidierung oder Zuverlässigkeits- und Qualitätstests.

Eine wichtige Neuerung, die Netzteile der Serie E36150A mit sich bringen, ist eine abnehmbare Anschlussklemme an der Vorderseite, die über einen eingebauten automatischen Schutzmechanismus verfügt. Dieser automatische Schutzmechanismus gewährleistet nicht nur die Sicherheit des Benutzers, sondern auch die Sicherheit der Geräte. Als zusätzliche Schutzebenen bietet die Serie E36150 einen Überspannungsschutz (OVP), einen Übertemperaturschutz (OTP) und einen Überstromschutz (OCP) mit konfigurierbaren Einstellungen zur Begrenzung der Ausgangswerte oder der Schwellenwertdauer entsprechend der Empfindlichkeit der verwendeten Geräte, um potenzielle Schäden zu vermeiden.

Erhältlich sind die DC-Auto-Range-Netzgeräte der Serie E36150 von Keysight u.a. im Webshop von Meilhaus.

www.meilhaus.de/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

TUZ Workshop
26. bis 28. Februar
zur Terminübersicht...
LOPE-C 2023
28. Feb. bis 02. März
zur Terminübersicht...
embedded world 2023
14. bis 16. März
zur Terminübersicht...

  Weitere Veranstaltungen...
  Messe-/Kongresstermine
  Seminare/Roadshows

 


Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px