Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Oszilloskope: Mehr Leistung in der Einstiegsklasse

TLC T3DSO300019. November 2021 - Mit den neuen Oszilloskop-Modellen T3DSO3000 erweitert Teledyne LeCroy seine Produktpalette der Marke T3. Die neuen Geräte bieten vier Kanäle mit analogen Bandbreitenoptionen von 200 MHz bis 1 GHz, eine maximale Abtastrate von 5 GS/s und eine maximale Speichertiefe von 250 Mpts. Alle Modelle enthalten zwei 5 GS/s ADCs.

Die T3DSO3000-Serie verwendet eine neue Generation von Hochgeschwindigkeits-Anzeigetechnologie, die eine hervorragende Signalklarheit, Wiedergabetreue und Leistung bietet. Es verfügt über einen minimalen vertikalen Eingangsbereich von 500 μV/div, ein innovatives digitales Triggersystem mit hoher Empfindlichkeit, geringem Jitter und einer Wellenformerfassungsrate von 500.000 Wellenformen/Sekunde (Sequenzmodus). Das

T3DSO3000 verfügt außerdem über eine 256-stufige Intensitätsabstufungs-Anzeigefunktion und einen Farbtemperatur-Anzeigemodus, die die hohe Aktualisierungsrate ergänzen.

Das neueste Angebot an Oszilloskopen von Teledyne Test Tools unterstützt standardmäßig mehrere leistungsstarke Trigger-Modi, einschließlich der seriellen Bus-Triggerung von I2C, SPI, UART, CAN, LIN, CAN FD, I2S, FlexRay, MIL-STD-1553B und SENT. Das Manchester-Protokoll wird ebenfalls standardmäßig nur im Dekodiermodus unterstützt und verwendet eine Standard-Flankenauslösung. Ein weiterer Bestandteil unserer Einführungsaktion ist die MSO-Probe, die standardmäßig mit jedem Bandbreitenmodell geliefert wird und somit 16 digitale Kanäle für Mixed-Signal-Anwendungen bietet.

Die Oszilloskope der T3DSO3000-Reihe verfügen standardmäßig über Funktionen zur Aufzeichnung historischer Wellenformen, Sequenzerfassung, Suche und Navigation, Bode-Plot und Leistungsanalyse. Optional angeboten wird, ist das Hinzufügen eines 25-MHz-Hardwaremoduls für den Funktions-/Arbiträr-Signal-Generator.

Die neue Architektur des Digitaloszilloskops umfasst auch einen Hardware-Coprozessor, der schnelle und genaue Messungen liefert, ohne die Erfassung und die Reaktion auf der Frontplatte zu verlangsamen. Die Funktionen und die Leistung der neuen T3DSO3000-Oszilloskope von Teledyne Test Tools bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und stellen den neuen Standard im Produktsegment der Premium-Economy-Oszilloskope dar.

https://teledynelecroy.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

GMM/DVS-Fachtagung
31. Mai bis 01. Juni
zur Terminübersicht...
embedded world 2022
21. bis 23. Juni 2022
zur Terminübersicht...
Automotive Testing Expo Europe
21. bis 23. Juni
zur Terminübersicht...

  Weitere Veranstaltungen...
  Messe-/Kongresstermine
  Seminare/Roadshows

 


Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px