Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

12-bit-Oszilloskope mit 100 MHz bis 800 MHz Bandbreite

MH Rigol DHO11. März 2024 – Mit der DHO-Familie bietet Rigol ein umfassendes Oszilloskop-Spektrum an, wobei alle Geräte standardmäßig mit einer hohen Auflösung von 12 Bit ausgestattet sind. Die DHO800-Serie umfasst Digital-Oszilloskope mit 2 oder 4 Kanälen und bis 100 MHz Bandbreite. Die digitalen Oszilloskope der DHO900-Serie bieten 4 Kanäle und bis 250 MHz Bandbreite. Die DHO1000-Serie bietet 2- und 4-kanalige Digital-Oszilloskope mit 2 GS/s Abtastrate und bis 200 MHz Bandbreite. Die DHO4000-Serie umfasst 4-Kanal-Digital-Oszilloskope mit bis zu 4 GS/s Abtastrate und bis 800 MHz Bandbreite.

Die DHO800-Serie sich durch geringes Grundrauschen aus. Die Geräte sind preiswerte 12-bit-Oszilloskope mit kompaktem Design. Sie bieten eine Erfassungsrate bis 1.000.000 Wfms/s (im UltraAcquire Mode), 25 Mpts Speichertiefe und eine maximale Bandbreite von 100 MHz (2 oder 4 analoge Kanäle).

Die DHO900-Serie bietet leistungsstarke Oszilloskope mit kompaktem Design. Die 12-bit-Oszilloskope arbeiten mit einer Erfassungsrate bis 1.000.000 Wfms/s (im UltraAcquire Mode), 50 Mpts Speichertiefe und haben außerdem ein sehr geringes Grundrauschen. Die Geräte sind multifunktional: Sie bieten 16 digitale Logik-Kanäle (MSO) und können damit sowohl analoge als auch digitale Signale analysieren, um die Anforderungen von Embedded-Designs und Testszenarien zu erfüllen. Zudem unterstützen sie die automatische serielle und parallele Bus-Analyse, AFG (Arbiträr-Funktions-Generator), Bode-Plot-Analyse und andere Funktionen für die Bereichen Test, F&E, Ausbildung und wissenschaftlicher Forschung.

Die DHO1000-Serie bietet digitale 12-bit-Oszilloskope, die mit dem von Rigol entwickelten Chipsatz „Centaurus“ ausgestattet sind. Die Oszilloskope erreichen mit dem UltraAcquire-Modus eine schnelle Signal-Erfassungsrate von 1.500.000 Wfms/s. Die Speichertiefe kann bis 100 Mpts betragen. Die Geräte arbeiten mit einem ultra-niedrigen Grundrauschen für saubere Signale und die Messung kleiner Signale.

Die DHO4000-Serie bietet digitale 12-bit-Oszilloskope für Design, Debugging und Test. Die Ozilloskope sind mit dem Chipsatz „Centaurus“ ausgestattet und erreichen eine schnelle Wellenformerfassungsrate von 1.500.000 Wfms/s mit dem UltraAcquire-Modus sowie eine Speichertiefe von 500 Mpts. Kombiniert mit einer exzellenten Rauschuntergrenze erfüllen die Geräte alle Anforderungen an genaue Messungen.

Die große Modell-Palette der DHO-Serie von Rigol umfasst Geräte für Hobby/Bastler, Ausbildung, Industrie, IoT-Entwickler bis hin zu Designern von High-End Embedded-Designs. Erhältlich sind die 12-bit-Oszilloskope u.a. im Meilhaus Electronic Webshop.

www.meilhaus.de/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

Control 2024
23. bis 26. April
zur Terminübersicht...
Automotive Testing Expo Europe
04. bis 06. Juni
zur Terminübersicht...
PCIM
Sensor & Test
SMTconnect

11. bis 13. Juni
zur Terminübersicht...

  Weitere Veranstaltungen...
  Messe-/Kongresstermine
  Seminare/Roadshows

 


Banner-Werbung