Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Dekodierungs-, Trigger- und Suchunterstützung für CAN-XL-Protokoll

Tektronix CANXL26. März 2024 - Tektronix hat einen CAN XL-Protokolldecoder (Controller Area Network Extended Length) vorgestellt, der Signale in Form von Datenpaketen dekodieren kann, die mit CAN-XL-Frames in einem CAN-Netzwerk übertragen werden. Der CAN XL-Protokolldecoder von Tektronix läuft auf den aktuellen MSO-Oszilloskopen der Serien 4, 5 und 6 und umfasst Funktionen wie Fehlererkennung, Analyse und Debugging von Timing- und Protokoll-Headern. Tektronix beschleunigt mit dieser Version CAN XL-Design- und Debugging-Workflows.

CAN XL ist die neueste Innovation in der CAN-Protokollfamilie (Controller Area Network), die vom Konsortium CAN in Automation (CiA), dem u.A. Tektronix angehört, entwickelt und standardisiert wurde. Der neue Standard ermöglicht gemischte Nachrichtentypen – Ethernet-Tunneling und traditionelles signalbasiertes CAN – mit schnelleren Datenraten von 20 Mbit/s. Diese Übertragungsarten und -raten sind erforderlich, um immer größere Mengen an Sensordaten zu verarbeiten, Funktionen von Fahrerassistenzsystemen (ADAS) zu ermöglichen und den Weg für das Software Defined Vehicle (SDV) zu ebnen.

"Der Tektronix CAN XL-Protokolldecoder ist ein leistungsstarkes Werkzeug, das das Engagement von Tektronix für Innovation und die Erfüllung der Bedürfnisse unserer Kunden in den Bereichen Automotive, industrielle Automatisierung und darüber hinaus zeigt", erklärt Subhasis Bera, Business Manager, Protocols and Software Platform. "Wir freuen uns, vielseitige Lösungen zu schaffen, die die Erwartungen unserer geschätzten Kunden übertreffen."

Die Unterstützung für die neue CAN-XL-Rahmenstruktur ist im Softwarepaket Automotive Bus Decode and Analysis (SRAUTO) enthalten, das für MSO-Oszilloskope der Serien 4, 5 und 6 von Tektronix verfügbar ist. Kunden, die bereits über das SRAUTO-Paket verfügen, können es aktualisieren und die Möglichkeit hinzufügen, CAN XL-Datenpakete zu dekodieren, wobei nicht nur normale Daten angezeigt werden, sondern auch CRC-Fehler, fehlende ACKs und XL-Formularfehler deutlich angezeigt werden. Das Paket bietet die Möglichkeit, auf CAN XL Start of Frame und End of Frame zu triggern sowie erfasste Signale zu durchsuchen, um bestimmte CAN XL-Pakete zu finden. Das Paket dekodiert auch CAN- und CAN-FD-Dekodierung und unterstützt Mixed-Mode-Netzwerke. Die Darstellung von dekodierten Paketen ist sowohl in einer Wellenformansicht als auch in einer formatierten, mit Zeitstempel versehenen Tabelle möglich.

Der Tektronix CAN XL-Protokolldecoder ist jetzt weltweit als Teil der SRAUTO-Option oder als Firmware-Update für Geräte mit einer aktiven Lizenz für das SRAUTO-Softwarepaket erhältlich. Es ist auch als Teil von Anwendungssoftwarepaketen für die Unterstützung von Automotive und seriellen Bussen erhältlich.

www.tek.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

Control 2024
23. bis 26. April
zur Terminübersicht...
Automotive Testing Expo Europe
04. bis 06. Juni
zur Terminübersicht...
PCIM
Sensor & Test
SMTconnect

11. bis 13. Juni
zur Terminübersicht...

  Weitere Veranstaltungen...
  Messe-/Kongresstermine
  Seminare/Roadshows

 


Banner-Werbung