Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Test und Validierung von USB4-Schnittstellen

Keysight UXR09. September 2020 – Keysight Technologies präsentiert neue USB4-Lösungen, die die Leistung von USB-Designs maximieren und die Einhaltung des USB-Standards sicherstellen, um Genauigkeit und hohe Signaltreue zu gewährleisten. Keysight ist aktiv an den USB4-Spezifikationen der nächsten Generation beteiligt, die vom USB Implementers Forum (USB-IF) eingeführt wurden. Eine breite Palette von Produkten, darunter Smartphones, Laptops, Desktop-Computer, Tablets und Digitalkameras, verwendet Hochgeschwindigkeits-Digitalstandards der nächsten Generation.

USB4, eine Plug-and-Play-Schnittstelle für die interdigitale Kommunikation, basiert auf der Protokollspezifikation Thunderbolt und bietet erhebliche Vorteile in Bezug auf Bandbreite, Leistung und Datenbereitstellung.

Um Kunden die Möglichkeit zu geben, Designs zu debuggen und zu testen, bietet Keysight die folgenden USB4-Lösungen an:

  • USB4-Transmitter-Test- (Tx-) Software D9040USBC – USB4-Tx-Software zum schnellen Testen, Debuggen und einfachen Charakterisieren komplexer USB4-Designs.
  • USB4-Empfänger-Compliance-Test-Software N5991U40A – Automatisierung komplexer Stresssignal-Kalibrierung und Empfänger-Testverfahren zur Gewährleistung von Konsistenz und Wiederholbarkeit.
  • USB Type-C Active Link Fixture N7019A – Zugriff auf alle Type-C-Signale in einer Live-Verbindung, um erfasste Signale zu debuggen oder zu dekodieren.
  • USB4-Protokoll-Trigger und -Dekodierer D9010USBP – bietet in Verbindung mit dem USB Type-C Active Link Fixture N7019A von Keysight konfigurierbare Suchvorgänge auf Protokollebene und softwarebasierte Triggerung zum Debuggen und Dekodieren von USB4-Datenverkehr mit niedriger und hoher Geschwindigkeit.

„Mit der zunehmenden Verbreitung von 5G und Milliarden vernetzter Geräte müssen Rechenzentrumsbetreiber und Gerätehersteller Wege finden, um sicherzustellen, dass die Anforderungen an den Datendurchsatz den Kosten-, Leistungs- und Stromversorgungszielen entsprechen“, so Joachim Peerlings, Vice President und General Manager der Network and Data Center Solutions Group von Keysight. „Wir sind stolz darauf, Test- und Messlösungen zu liefern, die die Entwicklung von Designs wie USB4 beschleunigen, und damit das End-to-End-Kommunikations-Ökosystem zu unterstützen.“

In Übereinstimmung mit dem USB-Standard und um die Interoperabilität von USB4-Geräten zu gewährleisten, bietet Keysight ein umfassendes Portfolio an digitalen Hochgeschwindigkeits-Messgeräten an:

  • Das Echtzeit-Oszilloskop UXR von Keysight, das eine präzise Darstellung der Signalform über einen breiten Frequenzbereich bietet;
  • Die Vektor-Netzwerkanalysatoren von Keysight, die ein erzeugtes Signal zur Analyse eines Netzwerks oder Geräts verwenden und dabei die Genauigkeit liefern, die zur Durchführung sowohl der linearen als auch der nichtlinearen Gerätecharakterisierung erforderlich ist;
  • Die hochintegrierten Bitfehlerraten-Tester (Bit Error Ratio Testers, BERTs) von Keysight, die beim Datenempfang in das System eingebrachte Fehler identifizieren - eine entscheidende Fähigkeit bei der Charakterisierung, Validierung und Konformitätsprüfung der Bitübertragungsschicht.

www.keysight.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

Messtec & Sensor Masters 2020
verschoben auf 22./23. Sept. 2020
zur Terminübersicht...
EMV-Fachtagung
30. Sep. bis 01. Okt.
zur Terminübersicht...
eMove360 - 2020
20. bis 22. Oktober
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px