Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Zweikanalige Sampling-Oszilloskope bis 16 GHz

Pico 940213. April 2021 – Die SXRTO-Oszilloskope der PicoScope 9400-Serie vereinen die Vorteile der Echtzeitabtastung und der Äquivalenzzeitabtastung mit einer hohen analogen Bandbreite. Sie eignen sich besonders für die Erfassung von Impuls- und Step-Übergängen bis hinunter zu 22 ps, Impulsen bis hinunter zu 45 ps sowie Takt- und Augentests bis zu 11 Gb/s (mit optionaler Taktrückgewinnung bis 8 Gb/s). Die 9400-Serie hat nun Zuwachs bekommen, zusätzlich zu den Vierkanalmodellen 9404-05 und 9404-16 sind ab sofort auch die Zweikanalmodelle 9402-05 und 9402-16 erhältlich.

Die Modelle 9404-05 und 9492-05 haben eine Analog-Bandbreite von 5 GHz, 70 ps Transition-Zeit und eine ETS-Rate von 1 TS/s (1 ps Auflösung). Die Modelle 9404-16 und 9402-16 haben eine Analog-Bandbreite von 16 GHz, 22 ps Transition-Zeit und eine ETS-Rate von 2,5 TS/s (0,4 ps Auflösung) sowie optional 8 Gb/s Takt-Rückgewinnung. Die Kanäle arbeiten simultan, da sie mit individuellen 12bit/500 MS/s A/D-Wandlern ausgestattet sind. Der Anschluss an den PC erfolgt über USB 2.0 oder bei den 4-Kanal-Modellen auch über Ethernet/LAN.

Die Sampler-erweiterten Echtzeit-Oszilloskope (SXRTO/Sampler-Extended Real-Time Oscilloscope) der Serie PicoScope 9400 verfügen über zwei oder vier 50 Ω-Eingangskanäle mit hoher Bandbreite und ADC-, Timing- und Anzeigeauflösungen für eine präzise Messung und Visualisierung von Hochgeschwindigkeits-Analog- und Datensignalen. Sie sind ideal für die Erfassung von Impuls- und Step-Übergängen bis hinunter zu 22 ps, von Impulsen bis hinunter zu 45 ps sowie Takt- und Augentests bis zu 11 Gb/s (mit optionaler 5 oder 8 Gb/s Taktrückgewinnung). Dank einer Zufallsabtastung können Anwendungen mit hoher Bandbreite, die sich wiederholende Signale oder taktbezogene Streams beinhalten, problemlos analysiert werden.

Ein 2,5-GHz-Direkttrigger kann von jedem Eingangskanal angesteuert werden, mit einem eingebauten Teiler kann die Off-Channel-Trigger-Bandbreite auf 5 GHz erweitert werden. Bei den 16-GHz-Modellen ermöglicht ein weiterer externer, vorskalierter Trigger-Eingang die stabile Triggerung von Signalen mit einer Bandbreite von bis zu 16 GHz. Außerdem ist optional Taktrückgewinnung bis 8 Gb/s verfügbar (falls die optionale Taktrückgewinnung eingebaut ist). Bei dieser Option sind sowohl der rückgewonnene Takt als auch die Daten an den SMA-Ausgängen auf der Rückseite verfügbar.

Typische Anwendungsbereiche für die SXRTO-Oszilloskope der PicoScope 9400-Serie sind Telekommunikations- und Radartests, Prüfung von optischen Fasern, Transceivern und Lasern sowie HF-, Mikrowellen- und Gigabit-Digital-Systemmessungen. Der Anschluss an den PC erfolgt über USB 2.0 oder bei den 4-Kanal-Modellen auch über Ethernet/LAN. Die Software für Windows ist im Lieferumfang enthalten.

Erhältlich sind die 2- und 4-kanaligen Oszilloskope der PicoScope 9400-Serie u.a. im Webshop von Meilhaus.

www.meilhaus.de/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

embedded world 2022
verschoben auf
21. bis 23. Juni 2022
zur Terminübersicht...
emv 2022
Verschoben: 12. bis 14. Juli
zur Terminübersicht...
LOPE-C 2022
22. bis 24. März 2022
zur Terminübersicht...

  Weitere Veranstaltungen...
  Messe-/Kongresstermine
  Seminare/Roadshows

 


Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px