Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Kompakte Handheld-Wärmbildkameras mit hoher Auflösung

MH FOTRIC21. Juli 2023 – Neu im Meilhaus Electronic Produktportfolio sind Wärmebildkameras der Firma FOTRIC. Bei den Geräten der FOTRIC 320-Serie handelt es sich um kompakte Handheld-Wärmebildkameras für die Instandhaltung von Anlagen. Eine IR-Auflösung von bis zu 384 x 288, eine Empfindlichkeit von 40 mK und der manuelle Fokus in Kombination mit der Android-Plattform-Schnittstelle ermöglichen den Benutzern intuitives Bedienen. Für Industrie- und Feldanwendungen bieten die Wärmebildkameras der FOTRIC-Serie 320 Objektivoptionen von 49°- und 46°- Weitwinkelobjektive. Für die Prüfung elektrischer Komponenten stehen 25°- Objektive zur Verfügung (320M-Serie).

Die Geräte der Serie 320F decken einen Temperaturbereich von -20 bis +550°C ab, die Geräte Serie 320M haben einen erweiterten intelligenten Temperaturbereich von -20 bis 650°C. Nach der Inspektion können die Daten über WLAN in die AnalyzIR-Software importiert und mit einem Klick Berichte erstellt werden. Alle Modelle der Serien 320F und 320M sind mit LED-Lampe und Laserpointer ausgestattet.

Die FOTRIC 320-Serie ist eine Familie portabler Wärmebildkameras für Industrie- und Feldanwendungen. Die Geräte sind staub- und wasserdicht (IP54) und äußerst widerstandsfähig gegen übliche Umgebungsbedingungen (sie sind für Stürze aus 2 m Höhe ausgelegt). Die Kameras dienen der Auffindung mechanischer, elektrischer und in Gebäuden versteckter thermischer Anomalien. Dank eingebautem LED-Licht und Laserpointer lassen sich mit den Wärmebildkameras der 320-Serie von FOTRIC auch schlecht sichtbare Details erkennen.

Bei den Geräten der FOTRIC 320-Serie handelt es sich um fokussierungsfreie Thermo- und Digitalkameras mit einem Arbeitsabstand bis hinunter zu 0,5 m. Die Geräte der 320M-Serie haben einen Mindestfokusabstand von 0,1 m (bei Modellen mit 49°-Objektiv), sie gewähren eine vollständige Fokuskontrolle, indem sie einfaches Umschalten von fokuslosem auf manuellen Fokus ermöglichen. Alle Geräte der FOTRIC 320-Serie sind mit Objektivoptionen von 49°- und 46°- Weitwinkelobjektive ausgestattet und können dadurch große Bereiche anvisieren und aufnehmen. Die Geräte der 320M-Serie verfügen zusätzlich über 25°- Objektive für die Prüfung elektrischer Komponenten.

Im Bereich Temperaturanalyse unterstützen die Geräte Funktionen wie intelligente automatische Bereichsanpassung, Emissionsgrad, Umgebungstemperatur, relative Luftfeuchtigkeit, Messabstand, ROI-Alarm ("Region of Interest"). Der Temperaturmessbereich beträgt -20 bis 550°C. Die Kameras der 320M-Serie haben einen erweiterten intelligenten Bereich von -20 bis 650°C.

Alle Geräte der FOTRIC 320-Serie sind mit einem reaktionsschnellen 8,9 cm großen Touchscreen ausgestattet. Über ein Bluetooth-Headset lassen sich während des Arbeitens mit der Kamera Sprachnotizen aufnehmen oder Alarme abhören. Die Bilder werden über Wi-Fi oder Speicherkarte (64 GB) übertragen und können auf nahezu jedem Gerät betrachtet werden (JPEG- und MPEG4-Formate). Über die FOTRIC AnalyzIR Software lassen sich mit nur einem Klick automatische Berichte verfassen.

Erhältlich sind die Wärmebildkameras der 320-Serie von Fotric u.a. im Meilhaus Electronic Webshop.

www.meilhaus.de/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

EMV-Fachtagung
18. bis 20. Sept.
zur Terminübersicht...
Vision 2024
08. bis 10. Oktober
zur Terminübersicht...
eMove360 - 2024
15. bis 17. Oktober
zur Terminübersicht...

  Weitere Veranstaltungen...
  Messe-/Kongresstermine
  Seminare/Roadshows

 


Banner-Werbung