Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Vektorielle Netzwerkanalysatoren für bis zu 20 GHz

Meilhaus CopperM26. März 2020 – Neu im Sortiment der Meilhaus Electronic GmbH sind vektorielle Netzwerkanalysatoren des US-amerikanischen Herstellers Copper Mountain Technologies. CMT wurde 2011 mit dem Ziel gegründet, präzise und kostengünstige Netzwerkanalysatoren zu entwickeln und vertreiben. Copper Mountain Technologies wurde bereits zweimal von Frost & Sullivan ausgezeichnet (2015 mit dem Preis für „Global Leadership in Innovation“, 2017 mit dem Preis für „Global USB VNA Product Leadership“).

Mit den Geräten der Cobalt-Serie präsentiert CMT Netzwerkanalysatoren, die mit folgenden Funktionen ausgestattet sind: lineare/logarithmische Sweeps, Power-Sweeps, Zeitbereichs- und Gating-Konvertierung, Frequenzversatzmodus, Fixture-Simulation (embedding/de-embedding), 16 unabhängige Kanäle, Marker mit Markersuchwerkzeugen und Marker-Mathematik, verschiedene Konvertierungsalgorithmen und Grenzwerttests für Bestanden/Nicht Bestanden-Kriterien usw.

Vektorielle Netzwerk-Analysatoren (kurz VNA) messen und charakterisieren die Übertragungseigenschaften eines elektronischen "Netzwerks". Dies kann zum Beispiel ein passiver oder aktiver Vierpol, Filter, Verstärker, ein Bauteil, eine ganze Baugruppe oder sogar eine ganze Übertragungsstrecke inklusive Antenne sein. Bei der vektoriellen Netzwerk-Analyse werden eingespeiste, übertragene und reflektierte HF-Signale am Prüfling analysiert, ins Verhältnis gesetzt und ausgewertet. Ein VNA ist also sowohl Sender/Quelle als auch Empfänger/Messgerät und Analysator.

Bei den Geräten der Copper Mountain Cobalt-Serie handelt es sich um 2- und 4-Port-Netzwerkanalysatoren mit einem Frequenzbereich von 100 kHz bis 9 oder 20 GHz. Ausgestattet sind die Geräte mit einem HF-Messmodul/Hardware und der Aplikations-Software (je nach Variante optionales Zubehör) S2 (2-Port) oder S4 (4-Port), die unter Windows oder Linux auf einem PC, Laptop, Tablet oder x86-Board-Computer läuft, der über eine USB-Schnittstelle mit der Messhardware verbunden ist. Die S2/S4-Software kann auf mehreren Computern installiert werden, die das Messmodul des Analysators gemeinsam nutzen. Je nach Modell handelt es sich um kompakte Module in Halb- oder Vollrack-Bauform, die für den Einsatz im Labor und in der Produktionsprüfung konzipiert sind. Die VNAs können über ein Manufacturing Test Plugin in ein Produktions-Testsystem integriert werden. Die Option einer Zusatzplatine ist bei allen Cobalt VNA zum Zeitpunkt der Bestellung (werkseitig installiert) oder als Zusatz zu einem späteren Zeitpunkt erhältlich.

Die Modelle C2409, C2220 und C2420 erlauben direkten Zugriff auf den Empfänger für spezielle Anwendungen mit externer Richtkopplung, einschließlich Load-Pull- und Hochleistungs-Messungen. Die Modelle C4209, C4409, C4220 und C4420 sind kompatibel zu den Frequenz-Extendern der CobaltFx Serie. Das CobaltFx Frequency Extension System ist eine neuartige Millimeterwellen-Frequenzerweiterungslösung, die erstmals mit einem 9-GHz- oder einem 20-GHz-VNA verankert werden kann. Der hohe Dynamikbereich und die Richtwirkung von CobaltFx ermöglichen hochgenaue und stabile Millimeterwellen-S-Parameter-Messungen in den folgenden Frequenzbändern: 18-54 GHz (coaxial), 50-75 GHz (waveguide), 60-90 GHz (waveguide), 75-110 GHz (waveguide).

Alle VNAs der Copper Mountain Cobalt-Serie zeichnen sich durch ihr Ultra-Breitband-Richtkoppler-Design aus. Dank neuer Präzisionsfertigungsmethoden sind diese Richtkoppler sowohl in der Temperatur als auch über sehr lange Zeiträume außerordentlich stabil. Außerdem sorgt der hybride Dual-Core-DSP + FPGA-Signalverarbeitungs-Engine in Kombination mit neuen Frequenzsynthesizer-Technologien für beschleunigte Messgeschwindigkeiten, wodurch die Cobalt-Geräte zu den fortschrittlichsten Instrumenten der Branche gezählt werden können.

Erhältlich sind die VNAs der Copper Mountain Cobalt-Serie unter anderem bei Meilhaus.

www.meilhaus.de/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

Messtec & Sensor Masters 2020
verschoben auf 22./23. Sept. 2020
zur Terminübersicht...
Control 2020
-- verschoben auf 2021 --
zur Terminübersicht...
Automotive Testing Expo Europe
16. bis 18. Juni
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px