Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Röntgen-CT-Systeme mit diversen Automatisierungsfunktionen

Nikon VOXLS 3013. November 2023 - Nikon hat drei neue Modelle seiner VOXLS-Serie an Röntgen-CT-Systemen (Computertomographie) für die zerstörungsfreie Prüfung auf den Markt gebracht. Mit der Einführung der 30er-Serie wird ein spezieller Bedarf in der Industrie für Anwender gedeckt, die ein automatisierungsfähiges System mit der Vielseitigkeit für unterschiedlichste industrielle Anwendungen suchen. Die leistungsstarken Modelle VOXLS 30 C 225, 30 C 320 und 30 C 450 sind ab sofort bestellbar und verfügen über maximale Quellenenergien von 225 kV, 320 kV bzw. 450 kV zur Untersuchung von Teilen unterschiedlicher Dichte und Größe.

Die 30er-Serie ergänzt das Nikon-Flaggschiff VOXLS 40 C 450, ein Modell mit größerer Kapazität, das Anfang 2023 auf dem Markt eingeführt wurde. Sowohl die Systeme der 40er-Serie als auch die der 30er-Serie verfügen über umfangreiche CT-Erfassungstechnologien und Rekonstruktionsalgorithmen.

Die Automatisierung auf mehreren Ebenen ist ein Hauptaugenmerk der neuen 30er-Serie, von der Batch-CT, die Effizienzsteigerungen für Techniker bietet, bis hin zur vollständigen Werksintegration mit Roboterhandling und automatisierter Inspektion über die OPC-UA-Schnittstelle von Nikon.

Um die Automatisierung weiter zu erleichtern, verfügen die Systeme über motorisierte, zweiteilige Strahlenschutztüren, die sich in weniger als fünf Sekunden öffnen und schließen lassen und im Inneren des Gehäuses Gegenstände mit einem Durchmesser von bis zu 1.000 mm und einer Höhe von 1.370 mm aufnehmen können. Das Modell 225 kV der 30er-Serie bietet ein branchenführendes Scan-Volumen in seiner Größenklasse, während alle Modelle beeindruckende maximale Scan-Volumina von mehr als 600 mm Durchmesser und mehr als einem Meter Höhe bieten.

Die Systeme sind für den automatisierten Betrieb im gesamten Produktionsbereich konzipiert, insbesondere für die Qualitätskontrolle in Fabriken, die Lithium-Ionen-Batterien oder additiv gefertigte Komponenten herstellen. Weitere Zielmärkte sind die Automobilindustrie, die Luft- und Raumfahrt, der Medizinbereich sowie die Pharmaindustrie, aber auch in der Materialwissenschaft, den naturwissenschaftlichen Bereichen und im akademischen Bereich sind viele Einsatzmöglichkeiten denkbar.

www.industry.nikon.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

Intersolar Europe
19. bis 21. Juni
zur Terminübersicht...
EMV-Fachtagung
18. bis 20. Sept.
zur Terminübersicht...
Vision 2024
08. bis 10. Oktober
zur Terminübersicht...

  Weitere Veranstaltungen...
  Messe-/Kongresstermine
  Seminare/Roadshows

 


Banner-Werbung