Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Universelles 3D-MXI-System für manuelle Röntgeninspektion

Viscom X8011 III09. Mai 2022 – Die Viscom AG präsentiert im Bereich der manuellen und automatisierten Röntgeninspektion (3D-MXI) ein neues System: Die X8011-III bietet wie die Vorgängerin X8011-II PCB höchste Flexibilität bei den Prüfaufgaben, extrem hohe Auflösungen sowie eine brillante und sehr detailreiche Bildqualität. Das Design der X8011-III mit dem großen, weiß leuchtenden „V“ ähnelt bewusst der Außenerscheinung der iX7059er Systeme, die Viscom für höchste Anforderungen in der Inline-Röntgeninspektion (3D-AXI) entwickelt hat.

Damit spiegelt das komplett überarbeitete Gehäuse Eigenschaften wider, die bei den manuellen Röntgensystemen von Viscom als besonderer Vorteil bekannt sind. Sie können genauso wie die Prüftore in der Fertigungslinie eigenständig vollautomatische Qualitätskontrollen durchführen. Umfangreiche Analysefunktionen und eine intuitive Bedienung ermöglichen eine schnelle, einfache und präzise Inspektion und liefern den Systemnutzerinnen und -nutzern sehr wertvolle Informationen zur Produktqualität. 3D-AXI und 3D-MXI von Viscom sind heute insbesondere im Hinblick auf die Automatiksoftware mehr als jemals zuvor „aus einem Guss“.

Die Bedienung der X8011-III ist einfach erlernbar und besonders intuitiv. Um z. B. THTs zu prüfen oder Voids in Flächenlötungen genauestens zu ermitteln, können die Analyseparameter schnell und flexibel im laufenden Betrieb ausgewählt und angepasst werden. Zur Erstellung des Prüfplans für eine automatische Röntgeninspektion hat man auf dem System übersichtlich die passenden Tools zur Hand. Verhindern etwa Abschattungen störender Bauteile ein optimales Bildergebnis, können zur besseren Lokalisierung von Fehlern 3D-Rekonstruktionen mit Hilfe der Computertomografie realisiert werden. Die hierfür bereitstehenden Möglichkeiten sind Bestandteil der Software XVR von Viscom. Einzelne Schichten des durchstrahlten Objekts liefern zerstörungsfrei eine hohe Erkenntnis darüber, ob ein Fertigungsfehler tatsächlich vorliegt oder nicht.

Die X8011-III kann mit Inspektionssystemen von Viscom, die in die Fertigungslinie integriert sind, in vielerlei Hinsicht smart vernetzt werden. Auch in diesem Zusammenhang zeigt sich also deutlich die Überschneidung von MXI- und AXI-Eigenschaften. Prüfdaten aus der Lotpasteninspektion (3D-SPI) und den Post-Reflow-Systemen (3D-AOI und 3D-AXI) lassen sich an einem Verifikationsplatz mit den sehr detailreichen 3D-MXI-Ergebnissen vergleichen, um z. B. die exakte Ursache wiederkehrender Fehler zu ermitteln. Das manuelle Röntgensystem liest den Prüfplan aus der Fertigungslinie aus, um automatisch nur die Positionen auf einer Baugruppe anzufahren, die tatsächlich verifiziert werden sollen. Damit trägt das Röntgensystem X8011-III im Fertigungsprozess als neuer Teamplayer nachhaltig und ergebnisorientiert zur Kostenoptimierung, Prozesssicherheit und Steigerung der Produktqualität bei.

Hierzu gehört auch eine rundum aufschlussreiche Dokumentation. Wo früher praktisch nur die Röntgenbilder zur Verfügung standen, werden heute automatisch professionelle Reports mit Ergebnis- und Systemdaten generiert. Ein sehr praktischer Bestandteil solcher Berichte ist z. B. die Strahlendosisinformation (Heat Map). Auf Basis der Röntgenprüfung bekommt die Systembedienerin bzw. der Systembediener einen Überblick zu den entsprechenden Werten und zusätzlich eine visuelle Darstellung inklusive Farbskala angezeigt. Auf dieser Basis lassen sich im Rahmen der Röntgenprüfung entsprechende Grenzwerte und Warnstufen einstellen. Damit bietet die X8011-III die Möglichkeit, strahlensensible Bauteile gezielt schonend zu prüfen.

www.viscom.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

GMM/DVS-Fachtagung
31. Mai bis 01. Juni
zur Terminübersicht...
embedded world 2022
21. bis 23. Juni 2022
zur Terminübersicht...
Automotive Testing Expo Europe
21. bis 23. Juni
zur Terminübersicht...

  Weitere Veranstaltungen...
  Messe-/Kongresstermine
  Seminare/Roadshows

 


Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px