Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

5G NR Multidomänen-Analyse-Messgerät

Ceyear 5252D06. Dezember 2019 – Mit 5G NR (New Radio) soll die Datenübertragungstechnik revolutioniert werden. Das Ceyear 5252D ist ein 5G Multidomäne-Analyse-Messgerät für alle 5G NR Standards. Dank der verschiedenen Funktionsmodule lassen sich neben EVM, ACLR und OBW auch Frequenzbereich, Zeitbereich, Demodulationsbereich sowie Leistung, Frequenzversatz, Empfindlichkeit usw. testen.

Drei Anwendungsprofile stehen dabei im Fadenkreuz der Entscheider in Wirtschaft und Politik: eMBB (Enhanced Mobile Broadband), mMTC (Massive Machine Type Communications) und uRLLC (Ultra Reliable and Low Latency Communications). Mit eMBB sollen Hotspots im Bereich Consumer-Markt versorgt werden (z.B. Flughäfen, Stadien, Großveranstaltungen), mit mMTC sollen Anwendungen aus dem IoT-Umfeld unterstützt werden (Machine-to-Machine-Kommunikation) und uRLLC soll bei besonders zeitkritischen Anwendungen in der Industrie 4.0 zum Einsatz kommen (autonomes Fahren, vernetzte Medizintechnik).

Das Ceyear 5252D 5G Multikanal-Testgerät eignet sich zur Basisstation-Signalanalyse und Störungssuche in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Produktion, Konstruktion, Netzwerkplanung und Optimierung. Das Gerät unterstützt 3GPP 38.141 definierte Test-Verfahren und alle Kommunikations-Standards wie GSM, WCDMA und LTE Basisstationstest in Bezug auf 5G NR. Dabei entspricht die HF-Bandbreite von 200 MHz den aktuellen Bandbreitenanforderungen des 5G-Systems. Außerdem bietet das Gerät hervorragende Werte für Phasenrauschparameter und Pegelgenauigkeit. Der besondere Vorteil des Gerätes liegt in seiner Fähigkeit zur Multi-Domain-Analyse. Diese ermöglicht u.a. eine gleichzeitige Analyse im Frequenzbereich, Zeitbereich und Modulationsbereich. Dabei zeichnet sich das Ceyear 5252D durch die breite Frequenzbandabdeckung (400 MHz bis 6 GHz) und die große Modulationsbandbreite aus. Der andere Vorteil des Gerätes liegt darin, dass mithilfe eines externen Moduls die Millimeterwellenlängen wie bei 26 GHz gemessen werden kann.

Weitere besondere Merkmale des Ceyear 2525D 5G Multikanal-Testgeräts sind: die Fähigkeit zur Durchführung eines mehrkanaligen Paralleltests, der die Testzeit reduziert und dadurch für eine verbesserte Testeffizienz sorgt. Eine flexible massive MIMO-Konfiguration, in der in einem einzigen HF-Transceiver-Modul 4-Kanäle unterstützt werden (über Kaskadierung sind bis zu 64 Kanäle erreichbar). Eine flexible massive Basisband-Übertragung von großen optischen Datenports (IQ Basisband-Daten-Echtzeitspeicher, IQ Basisband-Daten-Echtzeit-Filling). Eine flexible Konfiguration der Steuerbefehle, über die mehrere Parameter parallel in einer Schnittstelle konfiguriert und ausgegeben werden können (eine flexible Schnittstellen-Umschaltung ist je nach spezifischen Testszenarien möglich). Weiterhin sorgt ein zuverlässiger Touch-Screen mit flachem Menü im Blockdiagramm für eine einfache und intuitive Bedienung. Das Ceyear 5252D ist mit 4G (LTE), 3G (WCDMA), 2G (GSM) Basisstationen kompatibel.

Erhältlich ist das Ceyear 5252D u.a. im Webshop von Meilhaus.

www.meilhaus.de/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

GMM/DVS-Fachtagung
18. - 19. Februar 2020
zur Terminübersicht...
embedded world 2020
25. bis 27. Februar 2020
zur Terminübersicht...
emv 2020
17. bis 19. März 2020
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px