Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

5G-Testplattform vereinfacht Gerätetests

RS CMX500 5G14. Februar 2022 — Rohde & Schwarz präsentiert zum MWC Barcelona 2022 einen umfangreichen Upgrade für den R&S CMX500 5G Radio Communication Tester. Der neue R&S CMX500 One-Box-Tester bietet eine breite Palette von Gerätetestfunktionen einschließlich Unterstützung für alle 5G NR-Implementierungen wie LTE, 5G NR FR1 und FR2 im Non-Standalone- und Standalone Modus (NSA/SA) sowohl für FDD als auch für TDD. Hersteller moderner 5G NR-fähiger Chipsätze und Geräte sowie Zertifizierungsanbieter können mit dem R&S CMX500 dadurch den gesamten Produktlebenszyklus abdecken, von den frühen Entwicklungsphasen bis hin zu End-to-End-Applikationstests und Gerätezertifizierung.

Um das One-Box-Tester-Konzept verwirklichen zu können, hat Rohde & Schwarz neue Sub-8-GHz-HF-Einheiten für FR1 in den R&S CMX500 integriert. In Kombination mit den neuen Remote Radio Heads (RRH), die jetzt Millimeterwellenfrequenzen bis 50 GHz in FR2 abdecken, erreicht der R&S CMX500 One-Box-Tester eine marktführende Performance. Somit lassen sich nun auch anspruchsvolle 5G NR-Bandkombinationen mit einem einzigen R&S CMX500 simulieren. So ist beispielsweise eine Trägerbündelung höherer Ordnung mit bis zu 8CC-Kombinationen von FR1 und FR2 im Downlink möglich, wodurch Datenraten von 10 Gbps und mehr auf der IP-Ebene erreicht werden können.

Datenintensive eMBB-Anwendungen (Enhanced Mobile Broadband) wie 8K-Video-Streaming oder Augmented und Virtual Reality werden Datenraten von bis zu 10 Gbps im Uplink und 20 Gbps im Downlink erfordern. Dank seinem zukunftssicheren Konzept ist der R&S CMX500 One-Box-Tester heute schon dafür gerüstet, den in Zukunft benötigten Datendurchsatz zu validieren – und das mit einem einzigen Gerät.

Mit dem neuen R&S CMX500 One-Box-Tester setzt Rohde & Schwarz seine One-Platform-Strategie fort – die Verwendung gleicher Testkonzepte und identischer Messungen, um reproduzierbare und validierte Testergebnisse von der Forschung und Entwicklung über die Gerätezertifizierung bis hin zur Massenproduktion zu erzielen. Das modulare Hardwarekonzept des R&S CMX500 wird durch R&S CMsquares ergänzt. Mit dieser einzigartigen webbasierten grafischen Benutzeroberfläche können Benutzer ihre 5G-Tests mit Hilfe von intuitiven Messfeldern mühelos verwalten, von HF-Callbox-Messungen über die Protokollverifizierung bis hin zu Applikationstests höherer Ebene. Das umfassende Testportfolio von Rohde & Schwarz deckt auch die zugehörige Peripherie wie Schirmkammern für Over-the-Air-(OTA)-Messungen in FR2 ab – der Anwender erhält alle Lösungen aus einer Hand, die sich daher nahtlos in bestehende Testaufbauten integrieren lassen.

Christoph Pointner, Senior Vice President Mobile Radio Testers bei Rohde & Schwarz, kommentiert die Einführung des neuen One-Box-Testers: „Wir möchten, dass unsere Kunden und die gesamte Mobilfunkindustrie ihre 5G-Test-Strategie von Grund auf überdenken. Die Flexibilität der 5G-Technologie führt zu mehr Varianten, mehr Optionen, aber auch mehr Komplexität. Für die Gerätehersteller müssen sich daraus jedoch nicht zwangsläufig ebenso komplexe Testaufbauten und -routinen ergeben. Mit dem neuen R&S CMX500 One-Box-Tester macht Rohde & Schwarz 5G-Tests so einfach und unkompliziert wie nie zuvor. In die Entwicklung unserer wegweisenden Lösungen für Mobilfunkgerätetests fließen jahrelange Erfahrung in der Mobilfunkmesstechnik und hochspezialisiertes Know-how ein, damit unsere Kunden für aktuelle und künftige Prüfaufgaben optimal gerüstet sind.“

Auf dem MWC Barcelona 2022 zeigt Rohde & Schwarz einen Vorgeschmack auf die Datenraten der Zukunft: In der Fira Gran Via in Barcelona in Halle 5, Stand 5A80, werden Besucher die Demonstration eines Testfalls, der einen hohen Datendurchsatz im Downlink über die IP-Schicht von bis zu 10 Gbps End-to-End-IP-Datenleistung verifiziert, erleben können.

www.rohde-schwarz.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

Battery Experts Forum
12. bis 14. Juli
zur Terminübersicht...
emv 2022
12. bis 14. Juli
zur Terminübersicht...
GMM-Fachtagung
Automotive meets Electronics

29. bis 30. Sept.
zur Terminübersicht...

  Weitere Veranstaltungen...
  Messe-/Kongresstermine
  Seminare/Roadshows

 


Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px