Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Test von 5G-Geräten unter extremen Temperaturbedingungen

RS ATS TEMP19: Februar 2019 - Rohde & Schwarz hat eine Lösung entwickelt, die 3D-HF-Messungen zur Bestimmung der Antennencharakteristik in einem Temperaturbereich von –20 °C bis +85 °C ermöglicht. Durch den Einsatz der Option R&S ATS-TEMP mit einem R&S ATS1000 Antennentestsystem lassen sich erstmals klimatisierte HF-OTA-Tests in einer einzigen Kammer durchführen und damit eine erhebliche Zeitersparnis erzielen.

Die Analyse thermischer Einflüsse auf die Leistungs- und Funktionsfähigkeit von Chipsets und Endgeräten ist von entscheidender Bedeutung, da ein Aufheizen oder Abkühlen von Geräten die Performance der HF-Komponenten und somit die Strahlungscharakteristik beeinträchtigen kann. Der Einsatz des R&S ATS1000 Antennentestsystems in Kombination mit der Option R&S ATS-TEMP erlaubt erstmals die Analyse von Temperatureffekten zusammen mit den Over-the-Air (OTA)-Tests wie Total Radiated Power (TRP), Antennengewinn, Wirkungsgrad und Strahlungscharakteristik in einem einzigen Testdurchlauf. Dieses einzigartige kombinierte Testverfahren basierend auf R&S ATS-TEMP ist eine attraktive Lösung für alle, die Produkte und Systeme rund um 5G testen, z.B. Chipset- und Endgerätehersteller oder Entwickler von Antennensystemen. Mit R&S ATS-TEMP steht eine weitere neue, umfassende OTA-Testlösung von Rohde & Schwarz zur Verfügung.

R&S ATS-TEMP wird in die R&S ATS1000 Messkammer integriert und erlaubt schnelle und präzise 3D-Messungen bei extremen Temperaturen. Die Messanordnung bietet hervorragende Wiederholgenauigkeit und Winkelauflösung. R&S ATS-TEMP besteht aus einem halbkugelförmigen Radom aus Rohacell, das eine ähnliche dielektrische Konstante besitzt wie Luft. Das Radom beeinflusst die Strahlungsmessung am Messobjekt nur minimal (Amplitudenabweichung < 0.2 dB bei 28 GHz). Da die Testumgebung erhebliche Temperaturänderungen zulässt, hat Rohde & Schwarz Vorkehrungen getroffen, um Kondensation zu verhindern.

Zur Erzeugung eines erhitzten oder gekühlten Luftstroms ist vom Kunden ein passendes Klimagerät eines Drittanbieters (Temptronic ThermoStream) beizustellen.

Rohde & Schwarz präsentiert die neue Option R&S ATS-TEMP auf dem Mobile World Congress in Barcelona vom 25. bis 28. Februar 2019. Sie ist ab sofort bei Rohde & Schwarz erhältlich. Bei Bestellungen eines R&S ATS1000 ist sie in das Antennentestsystem integriert lieferbar oder kann nachträglich in bestehende R&S ATS1000 eingebaut werden.

www.rohde-schwarz.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

LOPE-C 2019
19. bis 21. März 2019
zur Terminübersicht...
emv 2019
19. bis 21. März 2019
zur Terminübersicht...
Messtec & Sensor Masters 2019
26. bis 27. März 2019
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px