Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Allgemeine Test- und Messtechnik

5-in-1-Messgerät mit leistungsstärkerem Oszilloskop und Funktionsgenerator

NI VirtualBench VB 805403. März 2017 – National Instruments (NI) hat ein neues und leistungsstärkeres Modell seines 5-in-1-Messgeräts VirtualBench vorgestellt, das VB-8054. VirtualBench vereint fünf der am häufigsten am Prüfplatz verwendeten Messgeräte in nur einem Gerät und ermöglicht so Kosten- und Platzeinsparungen. Dank moderner Software und einer intuitiven Programmierschnittstelle sorgt VirtualBench für eine effizientere Interaktion mit Benchtop-Messgeräten sowie eine einfachere Entwicklung kostengünstiger automatisierter Prüfsysteme.

„Aufgrund der zunehmenden Technologiekonvergenzen in aktuellen Smart Devices werden Prüfplätze und Testsysteme immer komplexer und benötigen mehr und mehr Messgeräte“, so Luke Schreier, Director of Automated Test Product Marketing bei NI. „VirtualBench vereint den Funktionsumfang und die Leistungsfähigkeit von fünf oder mehr Messgeräten, die für die Charakterisierung neuer Produktentwicklungen oder die Validierung von Baugruppen in der Fertigung benötigt werden. Dank der 500-MHz-Oszilloskop-Bandbreite und einem schnelleren Funktionsgenerator kann das neue VirtualBench-Modell jetzt für noch mehr Anwendungsbereiche eingesetzt werden und ermöglicht so einem größeren Anwenderkreis die Senkung von Investitionskosten.“

Neue Funktionen des VB-8054

  •   Mixed-Signal-Oszilloskop mit 4 Kanälen, 500 MHz, 2 GS/s Sample-Rate und Logikanalysator (34 Digitalkanäle)
  •   Funktionsgenerator für Sinussignale bis max. 40 MHz, Rechtecksignale bis 5 MHz, Rampen- und Dreiecksignale sowie DC- und arbiträre Signalverläufe

Weitere Funktionen der VirtualBench-Produktreihe

  •   Digitalmultimeter mit 5 ½ Stellen, 300 V Eingangsbereich, einstellbarem Netzgerät (bis 3 A) mit 3 Kanälen sowie 8 universellen Digital-I/O-Kanälen
  •   Intuitive, einheitliche Softwareansicht aller fünf Messgeräte, Darstellung auf größeren Anzeigen und schnelles Speichern von Daten und Screenshots
  •   Verbindung mit Windows-PCs über USB, Ethernet und WLAN und mit iPads über WLAN
  •   Programmierschnittstelle zur Automatisierung von Messungen in LabVIEW oder C

Die VirtualBench-Anwendung erfordert keinerlei Installation und wird bei Anbindung über USB unter Windows automatisch geladen. VirtualBench bietet u. a. Digital-Phosphor-Technologie für die parallele Darstellung mehrerer Signalerfassungen, einen XY-Modus für die grafische Gegenüberstellung von Kanälen und einen „Smart Capture“-Modus für die freihändige Erfassung sich wiederholender, stabiler Signalverläufe. Damit Anwender ihre VirtualBench-Investition wahren können, stellt NI mit der Veröffentlichung neuer Funktionen kostenlose Soft- und Firmware-Updates zur Verfügung. Dank der Funktionalität von VirtualBench und der einheitlichen Benutzeroberfläche sind Ingenieure in der Lage, Charakterisierungen und Validierungen am Prüfplatz schneller und effizienter durchzuführen. Darüber hinaus tragen die kompakte Größe und der günstige Preis – im Vergleich zu den Einzelgeräten – auch zu einer Senkung der Prüfkosten in der Produktion bei.

Die VirtualBench-Hardware ist in drei Ausführungen erhältlich, die sich in erster Linie durch die analoge Oszilloskopbandbreite – 100, 350 und 500 MHz – unterscheiden. Mit diesen drei Modellen deckt die VirtualBench-Reihe eine Vielzahl von Anwendungen und Budgetrahmen ab und eignet sich optimal für Hochschullabore, Prüfstände zur Hardwarecharakterisierung und -fehlerbehebung sowie für automatisierte Prüfsysteme.

www.ni.com/



Aktuelle Termine

VIP 2017
18. bis 19. Oktober 2017
zur Terminübersicht...
eMove360 - 2017
18. bis 20. Oktober 2017
zur Terminübersicht...
productronica 2017
14. bis 17. November 2017
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px