Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Tragbare Hochspannungs-Isolationswiderstandsmessgeräte für Messungen bis 500 GΩ

Fluke 1537 Insulation Tester07. März 2024 - Fluke hat zwei tragbare und leichte (1,3 kg) Isolationswiderstands-Messgeräte für schnelle, genaue und zuverlässige Prüfungen bis 2500 V (DC) vorgestellt. Die Hochspannungs-Isolationswiderstands-Messgeräte 1535 und 1537 eignen sich ideal für Industrie-Elektriker, Wartungstechniker, Elektroingenieure und Servicetechniker für eine Fehlersuche vor Ort, beispielsweise für den Einsatz in einer Fabrikhalle oder vor Ort bei einer Solaranlage für Wartungsarbeiten an Geräten wie Motoren, Transformatoren oder Schaltschränken.

Die Isolationswiderstands-Messgeräte 1535 und 1537 runden das Angebot von Fluke in diesem Bereich ab und können mit einem einzigen Batteriesatz bis zu 6500 Messungen bei 250 V oder 1300 Messungen bei 2500 V durchführen. Für mehr Flexibilität kann der Benutzer die Prüfspannungen auswählen und einstellen, und es gibt eine Rampenfunktion, die ideal für industrielle oder Solaranwendungen ist. Darüber hinaus können Widerstandsmessungen bis zu 500 GΩ durchgeführt werden, unabhängig davon, ob es sich um kleine Stromkreise oder Hochspannungssysteme handelt. Mit dem Isolationswiderstands-Tester 1537 lassen sich die Messwerte zur späteren Überprüfung oder zum Übertragen auf einen PC mit der mitgelieferten Fluke-Software speichern.

Beide Prüfgeräte sind einfach zu bedienen und verfügen über eine intuitive Benutzeroberfläche. Der Fluke 1537 bietet einen hohen Kurzschlussstrom von bis zu 5 mA und beide Tester bieten eine verbesserte Sicherheitseinstufung nach CAT IV 600 V sowie eine integrierte Spannungsalarmfunktion. Zudem entsprechen beide Geräte den Normenreihen IEC 61557 und IEC 61010 für die Sicherheit und IEC 61326-1 für die elektromagnetische Verträglichkeit. Durch die automatische Berechnung des Polarisationsindex (PI) und des dielektrischen Absorptionsverhältnisses (DAR) kann der Einfluss von Umgebungsfaktoren auf die Isolationsleistung ohne zusätzliche Einstellungen minimiert werden.

www.fluke.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

Control 2024
23. bis 26. April
zur Terminübersicht...
Automotive Testing Expo Europe
04. bis 06. Juni
zur Terminübersicht...
PCIM
Sensor & Test
SMTconnect

11. bis 13. Juni
zur Terminübersicht...

  Weitere Veranstaltungen...
  Messe-/Kongresstermine
  Seminare/Roadshows

 


Banner-Werbung