Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Koaxialkomponenten für Frequenzen von DC bis 110 GHz

Anritsu W1 Family04. Oktober 2018 – Anritsu stellt eine Reihe von W1-Koaxialkomponenten speziell für Messanwendungen vor, die so gefertigt sind, dass sie in puncto Hochfrequenzmessungen eine hohe Präzision und Wiederholgenauigkeit liefern. Die Palette umfasst mit W1-Steckern versehene Powersplitter, Leistungsteiler, Richtkoppler und Dämpfungsgliedern. Die Komponenten reduzieren die Messkomplexität, verkürzen die Zeit für den Messaufbau und erhöhen die Genauigkeit, wodurch sie eine ideale Alternative zu Lösungen auf der Basis von Hohlleitern sind.

Im Gegensatz zu anderen Lösungen, die auf bandbegrenzten Hohlleitern basieren, die ein Hohlleiter Interface erfordern, sind die W1-Komponenten nicht frequenzbegrenzt und unterstützen einen Frequenzbereich von DC bis 110 GHz. Durch die branchenweit beste Frequenzabdeckung entfällt die Notwendigkeit des De-Embeddings von Adaptern zwischen nativen Koaxialinterfaces, wodurch erforderliche Kalibrierungen zwischen Koaxial- und Hohlleitern überflüssig sind. Das Ergebnis ist eine Lösung, die Zeit und Geld spart und effizienter ist.

Die neuen W1-Komponenten von Anritsu umfassen einen Leistungsteiler mit drei Widerständen, einen Powersplitter mit zwei Widerständen und einen Satz Dämpfungsglieder, die eine Frequenzabdeckung von DC bis 110 GHz bieten, sowie einen 20-110 GHz-Richtkoppler mit einem typischen Anwendungsbereich bis zu 110 MHz. Da die Komponenten mit W1-Verbindern (1,0-mm-kompatibel) für skalierbaren und modenfreien Betrieb bis 110 GHz ausgelegt sind, wird die Messgenauigkeit verbessert, um eine bessere Charakterisierung des Prüfobjekts (DUT) zu erreichen. Diese Komponenten sind so konzipiert, dass sie ein hervorragendes Stehwellenverhältnis (VSWR) und niedriger Einfügungsdämpfung aufweisen.

Aufgrund der hohen Leistungsfähigkeit der W1-Verbinder eignen sich diese gut für Entwicklungen im Hochfrequenzbereich. Sie können für die On-Wafer-Charakterisierung und Messungen genutzt werden; außerdem zur Charakterisierung von Verstärkern und Kfz-Radarbaugruppen sowie für die Messgerätekalibrierung und -charakterisierung in Messlabors.

www.anritsu.com/



Weitere News zum Thema:

Keine weiteren News zu diesem Thema vorhanden


Aktuelle Termine

TUZ Workshop
24. bis 26. Februar 2019
zur Terminübersicht...
embedded world 2019
26. Februar bis 28. Februar 2019
zur Terminübersicht...
Hightech auf dem Olympiaturm
15. bis 16. März 2019
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px