Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

AC- und DC-Quellen mit Leistungen von 9 kVA bis 60 kVA

Caltest AFX Series07. April 2016 - Pacific Power Source präsentiert die neuen programmierbaren AC-, DC- und AC- und DC-Quellen der AFX-Serie mit Leistungen von 9 kVA bis 60 kVA. Alle Modelle basieren auf einer eigenentwickelten,volldigitalen Technologieplattform die sich durch bislang bei programmierbaren Quellen nicht verfügbaren Features auszeichnet, wie beispielsweise einen direktgekoppelten Ausgang für kombinierte Betriebsarten.

Alle AFX-Modelle verfügen über aktive leistungskorrigierte AC-Eingänge mit einem breiten Eingangsspannungsbereich, sodass sie überall auf der Welt eingesetzt werden können. Spannung, Wellenform, Strom, Leistung, Phase und Frequenz sind programmierbar. 99 Einstellungen können gespeichert werden, um so einen schnellen Abruf in einem Testprotokoll zu ermöglichen und den Aufwand zu verringern.

Weitere Funktionen sind ein Frequenzbereich von 15 Hz bis 1200 Hz, ein Spannungsbereich von bis zu 300 Vrms in der Konstant-Leistungs-Betriebsart, programmierbare Effektivwerte oder DC, die Möglichkeit der Spitzenstrombegrenzung sowie die Kompatibilität zur Windows-Bediensoftware UPC Studio von Pacific Power Source. All diese Funktionen können vom Nutzer über die intuitive Frontplatte mit einem großen Farb-LCD-Display eingestellt werden. Für automatische Prüfeinrichtungen stehen eine LAN-Schnittstelle mit LXI (LAN eXtensions for Instrumentation)-Konformität und IVI-Treiber zur Verfügung.

Durch die neue volldigitale Architektur kann die 15 kVA-Version der AFX-Serie in einem nur 4HE hohen Rack untergebracht werden. Dies erleichtert es, veraltete Leistungstestschränke mit zusätzlicher Leistung aufzurüsten, ohne den zusätzlichen Platz zu benötigen, den konventionelle AC-Quellen in Anspruch nehmen würden.

Eric Lord, nationaler Vertriebsleiter von Pacific Power Source in den USA, sagt: „Diese neue, unglaublich kompakte und kosteneffiziente AFX-Serie stellt eine ökonomische Lösung für unsere Kunden dar, die bestehende Testsysteme aufrüsten möchten ohne einen Kompromiss zwischen Leistungsfähigkeit und Qualität machen zu müssen. Die AFX-Quellen bieten eine breite Palette an Funktionen und volle Programmierbarkeit sowohl für den Laboreinsatz als auch für ATE-Anwendungen.“

AFX-Modelle sind ab Juli lieferbar. Die Caltest Instruments GmbH, Exklusivdistributor von Pacific Power Source in Deutschland, Österreich und der Schweiz, stellt die AFX-Serie auf der PCIM Messe vom 10.-12.Mai in Nürnberg in Halle 6, Stand 241, vor.

www.caltest.de/



Weitere News zum Thema:

Keine weiteren News zu diesem Thema vorhanden


Aktuelle Termine

productronica 2017
14. bis 17. November 2017
zur Terminübersicht...
SPS/IPC/DRIVES 2017
28. bis 30. November 2017
zur Terminübersicht...
emv 2018
20. bis 22. FebruarMärz 2018
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px