Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

170-GHz-Leistungsmessköpfe für D-Band-Messungen

RS NRP170TWG04. Dezember 2023 - Rohde & Schwarz erweitert sein Portfolio der thermischen Leistungsmessköpfe um die neuen R&S NRP170TWG(N) für präzise Messungen von Leistungspegeln im D-Band. Sie sind die einzigen HF-Leistungsmessköpfe auf dem Markt, die im Frequenzbereich von 110 GHz bis 170 GHz eine vollständige Rückführbarkeit auf nationale Metrologieinstitute (NMI) bieten – eine wichtige Voraussetzung für die Kommerzialisierung von Frequenzbändern. Die R&S NRP170TWG(N) Hardware reduziert Messrauschen und Drift und stellt somit höchste Messgenauigkeit und Benutzerfreundlichkeit sicher. Als vollständig kalibrierte Plug & Play-Messköpfe mit den Anschlussmöglichkeiten USB und LAN lassen sie sich problemlos in jeden Messaufbau integrieren.

Die neuen R&S NRP170TWG(N) thermischen Leistungsmessköpfe von Rohde & Schwarz adressieren F&E-Anwendungen im Allgemeinen und im Speziellen die 6G-Forschung, die neuartige Sub-THz-Kommunikation und -Sensorik sowie zukünftige Automotive-Radar-Anwendungen. Dank vollständiger Kalibrierung und Temperaturkompensation innerhalb des spezifizierten Arbeitsbereichs von 0 °C bis +50 °C bieten die Messköpfe eine sehr hohe Messgenauigkeit und Messbeständigkeit bei diesen anspruchsvollen Breitbandanwendungen. Mit einem Dynamikbereich von −35 dBm bis +20 dBm und bis zu 500 Messungen pro Sekunde liefern sie eine hervorragende Performance. Sie sind somit nicht nur die einzigen HF-Leistungsmessköpfe für das D-Band auf dem Markt, die auf nationale Metrologieinstitute rückführbar sind, sondern auch extrem schnell.

Benutzerfreundlichkeit

Alle Leistungsmessköpfe von Rohde & Schwarz zeichnen sich durch einfache Bedienung, hohe Messbeständigkeit und vielfältige Anschlussmöglichkeiten aus, sodass sich Forscher, Entwickler und Produktionsingenieure auf ihre anspruchsvollen Aufgaben konzentrieren können. Die R&S NRP170TWG(N) Messköpfe liefern auch bei Pegeln unter −20 dBm stabile Leistungsmesswerte. Sie sind frei von Drift und äußerst unempfindlich gegenüber Veränderungen der Umgebungstemperatur und Außerbandsignalen wie Ferninfrarotstrahlung (FIR). Gerade in der Massenproduktion spielen eine hohe Messgeschwindigkeit und eine unkomplizierte Datenausgabe über digitale Schnittstellen eine wichtige Rolle. Die R&S NRP170TWG(N) Messköpfe werden über USB oder LAN angeschlossen und über das Standard-SCPI-Protokoll bedient. Mit diesen Eigenschaften sind die neuen Messköpfe eine ideale Ergänzung bestehender D-Band-Testlösungen von Rohde & Schwarz.

Rückführbarkeit auf nationale Metrologieinstitute

Bei der Entwicklung der R&S NRP170TWG(N) Messköpfe arbeitete Rohde & Schwarz im Rahmen eines Projekts der Europäischen Union zur Rückführbarkeit bis 170 GHz mit der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) und anderen nationalen Metrologieinstituten (NMI) zusammen. Bislang war die messtechnische Rückführbarkeit auf nationale Normale nur bis 110 GHz gegeben. Die Rückführbarkeit ist allerdings Voraussetzung für die kommerzielle und industrielle Nutzung eines Frequenzbands. Über den gesamten Frequenzbereich müssen definierte Leistungspegel eingehalten werden. Dazu wird die HF-Leistung auf eine Gleichleistungsreferenz rückgeführt und zwischen verschiedenen nationalen Metrologieinstituten verglichen.

Daniel Blaschke, Leiter Entwicklung HF- und Mikrowellen-Leistungsmesser bei Rohde & Schwarz, erklärt: „In Zusammenarbeit mit der PTB und anderen NMI haben wir dazu beigetragen, die messtechnische Rückführbarkeit auf das D-Band auszuweiten und damit die Kommerzialisierung und Masseneinführung von Produkten für diesen Frequenzbereich vorzubereiten. Wir sind sehr stolz darauf, dass es Rohde & Schwarz als erstem Unternehmen überhaupt gelungen ist, diesen technologischen Erfolg in ein kommerzielles Produkt umzusetzen – einen HF-Leistungsmesskopf für rückführbare Messungen bis 170 GHz.“

Dr. Karsten Kuhlmann, Leiter der Arbeitsgruppe Hochfrequenz-Basisgrößen bei der PTB, kommentiert: „Es ist keine einfache Aufgabe, im Sub-THz-Bereich über den gesamten Aufbau hinweg genaue und kalibrierte Leistungspegel zu erreichen. Die Leistungspegel an der Messebene zum Prüfling müssen genau, zuverlässig und auf nationale Normale rückführbar gemessen werden. Wir freuen uns, dass wir durch die Zusammenarbeit mit der Industrie den Weg für die Kommerzialisierung und Massenproduktion zukünftiger D-Band-Produkte ebnen können.“

Die neuen R&S NRP170TWG(N) thermischen Leistungsmessköpfe sind ab sofort bei Rohde & Schwarz erhältlich.

www.rohde-schwarz.com/



Aktuelle Termine

EMV-Fachtagung
18. bis 20. Sept.
zur Terminübersicht...
Vision 2024
08. bis 10. Oktober
zur Terminübersicht...
eMove360 - 2024
15. bis 17. Oktober
zur Terminübersicht...

  Weitere Veranstaltungen...
  Messe-/Kongresstermine
  Seminare/Roadshows