Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Kompakter Analysator für professionelle Spektrumanalyse

02. Juni 2010 - Mit dem R&S FSC kombiniert Rohde & Schwarz alle wesentlichen Eigenschaften eines professionellen Spektrumanalysators in einem kompakten und preiswerten Gerät. Der R&S FSC deckt sämtliche Grundfunktionen wie HF-Spektrums- oder Leistungsmessung in einem Frequenzbereich von 9 kHz bis maximal 6 GHz ab.

Der Spektrumanalysator erzielt in Punkto HF-Eigenschaften Bestwerte in seiner Klasse. Mit seiner maximalen Empfindlichkeit von < -161 dBm (1 Hz) erfasst er selbst schwache Signale. Für genaue Messergebnisse sorgt seine geringe Pegelmessunsicherheit von < 1 dB.

Der R&S FSC deckt einen Frequenzbereich von 9 kHz bis wahlweise 3 GHz oder 6 GHz ab. Er richtet sich vor allem an Anwender, die für ihre Arbeit nur Grundfunktionen wie Rauschmarker, Frequenzzähler, Modulationsgradmessung an AM-modulierten Signalen oder Leistungsmessung an gepulsten Signalen benötigen. Für beide Frequenzbereiche ist der R&S FSC zudem mit einem internen Mitlaufgenerator erhältlich, wodurch sich sein Funktionsumfang um Kabeldämpfungsmessungen oder die einfache Bestimmung des Übertragungsverhaltens von Messobjekten wie Filtern oder Verstärkern erweitert.

Nur drei Höheneinheiten hoch und ½ 19'' breit ist der R&S FSC geeignet für den Einbau in kleine und mobile Testsysteme. Je nach Anwendung passen ein R&S FSC und ein Signalgenerator R&S SMC100A oder zwei R&S FSC nebeneinander in ein 19''-Rack. Mit einer Leistungsaufnahme von 12 W ist der Spektrumanalysator sehr Energie sparend, wodurch Anwender nicht nur ein kompaktes sondern auch ein besonders effizientes Gerät zur Hand haben. Eingebaut in ein Fahrzeug lässt er sich somit für Messungen im Feld einsetzen, beispielsweise zur Überwachung von Satellitenkommunikations-Verbindungen.

Die Bedienung des R&S FSC ist einfach und klar strukturiert, alle häufig benutzten Funktionen sind über Tasten und Drehknopf schnell bedienbar. Seine Benutzeroberfläche ist in insgesamt elf Sprachen verfügbar. Messergebnisse verwalten, auswerten und dokumentieren können Anwender über die mitgelieferte Software R&S FSCView. Selbstverständlich ist der R&S FSC kompatibel zu anderen Geräten der Spektrumanalysator-Familie von Rohde & Schwarz. Darüber hinaus wird er demnächst die R&S NRP-Leistungsmessköpfe von Rohde & Schwarz unterstützen. Anwender können die Funktion via Firmwareupdate in ihren R&S FSC integrieren und ersparen sich damit ein zusätzliches Leistungsmessgerät für diese Applikation.

Der Spektrumanalysator R&S FSC ist in vier Modellen (bis 3 oder 6 GHz, mit oder ohne Mitlaufgenerator) ab sofort bei Rohde & Schwarz erhältlich.

www.rohde-schwarz.com