Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

News - Allgemeine Test- und Messtechnik

UWB Tracking-Antennenarrays bis 40 GHz

Aaronia ISOlog Antennen17. Mai 2024 - Um dem wachsenden Bedarf an breitbandigen Signalortungs-Antennen nachzukommen, hat Aaronia seine IsoLOG-Serie um vier neue Modelle erweitert, so dass diese jetzt aus sechs Antennen besteht. Die IsoLOG 3D DF 160-8 und die IsoLOG 3D DF 80-8 sind bereits seit längerem im Programm. Neu sind die IsoLOG DF 16-10180 und die IsoLOG DF 16-20400. Beide Varianten sind jeweils als 2D oder 3D UWB Tracking-Peilantenne erhältlich.

Die 3D RF Tracking-Antennen verfolgen die RF-Positionierung in drei Dimensionen über ein hochdichtes, anpassbares Antennen-Array mit bis zu 32 Antennen für Azimut und Elevationsinformationen. Gegenüber den beiden bekannten Typen mit einem Frequenzbereich von 400 MHz - 8 GHz hat sich dieser bei den neuen Modellen drastisch erweitert. So verfügen die beiden IsoLOG DF 16-10180 über einen Frequenzbereich von 1GHz – 18 GHz, während sich mit der IsoLOG DF 16-20400 Signale zwischen 2GHz – 40 GHz anpeilen lassen.

In Kombination mit der neuen Echtzeit-Peilung sind die IsoLOG DF/3D DF-Antennenarrays für die Detektion und Ortung fast aller Signale innerhalb des jeweiligen Frequenzbereichs prädestiniert. Selbst kürzeste Signalimpulse im Mikrosekundenbereich werden zuverlässig erfasst und können somit geortet werden. Dies ermöglicht eine äußerst zuverlässige Entstörung von Signalen, insbesondere von Ultra Wideband-Systemen (UWB) oder Radaranlagen. Diese sind in der Regel für die meisten Peilsysteme, welche deutlich langsamer arbeiten, unsichtbar.

Die Ursache hierfür liegt bei UWB-Sendesignalen in deren hohen Bandbreiten verbunden mit extrem kurzen Impulszeiten. So beträgt die Bandbreite eines UWB- Signals mindestens 25% des Betrages der Mittenfrequenz des Senders. Eine Mittenfrequenz von 2 GHz hat eine Bandbreite von 500 MHz. Die Mindestbandbreite eines UWB-Signals mit der Mittenfrequenz von 4 GHz beträgt dementsprechend 1 GHz.

Dank ihrer extrem hohen Peilgenauigkeit von bis zu 1° bei Verwendung der SPECTRAN Echtzeitsprektrum-Analyzer ist die IsoLOG 3D DF-Serie die ideale Lösung für die Frequenzüberwachung oder für Drohnen-Detektionssysteme. Die 360 Grad-Abdeckung wird ohne eine mechanische Drehung der Antennen erreicht, was zu extrem kurzen Nachführgeschwindigkeiten von bis zu 8 μs führt. Der große Frequenzbereich insbesondere der IsoLOG 3D DF 16-20400 macht mehrere Antennenaufbauten überflüssig und spart Platz sowie Systemkosten.

Durch das Zusammenschalten mehrerer Antennenstandorte und entsprechender Kaskadierung der nachgeschalteten Hard- und Software können leistungsstarke Triangulations-Lösungen aufgebaut werden. Ebenfalls erhältlich sind diverse RF-over-Fiber Übertragungsstrecken, welche zur Überbrückung größerer Distanzen zwischen den einzelnen Systemstandorten notwendig werden. Somit lassen sich großflächige Schutzzonen realisieren, die beispielsweise zum Schutz kritischer Infrastruktur unabdingbar sind.

Jede IsoLOG 3D DF wird mit einem robusten Radom geliefert. Es ist IP65 zertifiziert, stoßfest, hitzebeständig und so konstruiert, dass es den widrigsten Bedingungen standhält.

Die IsoLOG 3D DF80-8 und 3D DF160-8 sind sofort verfügbar. Die IsoLOG 3D DF16-10180, IsoLOG 3D DF16-20400 sowie die Modelle IsoLOG DF16-10180 und IsoLOG DF16-20400 sind voraussichtlich ab dem 3. Quartal 2024 erhältlich.

www.aaronia.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

EMV-Fachtagung
18. bis 20. Sept.
zur Terminübersicht...
Vision 2024
08. bis 10. Oktober
zur Terminübersicht...
eMove360 - 2024
15. bis 17. Oktober
zur Terminübersicht...

  Weitere Veranstaltungen...
  Messe-/Kongresstermine
  Seminare/Roadshows

 


Banner-Werbung