Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

5G-fähiges Quality-of-Service-Monitoring für Mobilfunknetzbetreiber

11. März 2021 – Keysight Technologies hat MobileStack vorgestellt, eine neue Funktion zur Überwachung von Teilnehmersitzungen für die hochleistungsfähige Netzwerk-Paketvermittlung Vision X des Unternehmens, die skalierbare, teilnehmerspezifische Einblicke in den 4G- und 5G-Paketkern bietet, um die Überwachung der Quality of Service zu verbessern und gleichzeitig die Kosten zu senken.

Der mobile Datenverkehr explodiert weiter, da 5G die breite Masse der Teilnehmer erreicht. Laut Ericsson wird der weltweite mobile Datenverkehr bis Ende 2020 schätzungsweise 51 Exabyte (EB) pro Monat erreichen und bis 2026 voraussichtlich um den Faktor 4,5 auf 226 EB pro Monat anwachsen (Ericsson Mobility Report). Die Telekommunikationsbranche geht davon aus, dass 5G einen größeren Einfluss auf das mobile Datenverkehrsvolumen haben wird als frühere Generationen. Infolgedessen wird 5G einen größeren Bedarf an Teilnehmer- und Traffic-Überwachung mit sich bringen, um die Quality of Service (QoS) sicherzustellen.

„Mobilfunknetzbetreiber haben es bereits jetzt mit einer Datenexplosion zu tun, aber mit 5G werden die Datenmengen ihre mobile Infrastruktur, insbesondere die Kapazität der Überwachungssonden, an ihre Grenzen bringen“, sagte Scott Bryden, Vice President der Operators Industry Solutions Group von Keysight. „Mobilfunkbetreiber brauchen eine Lösung, die es ihnen ermöglicht, Teilnehmer und Netzwerk-Traffic strategisch zu überwachen, ohne die Kosten in die Höhe zu treiben. MobileStack bietet Mobilfunknetzbetreibern die Transparenz und Kontrolle, die sie benötigen, um ihre Kosten zu senken und einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen, während sie ihren Teilnehmern eine verbesserte Quality of Service bieten.“

Keysights MobileStack auf dem Vision X bietet Mobilfunknetzbetreibern die folgenden Hauptvorteile:

  • Paketverlustfreie Transparenz der Aktivitäten von Mobilfunkteilnehmern, so dass Überwachungssonden genaue Ergebnisse liefern können.
  • Reduzierte Überwachungskosten, was die durchschnittliche Rentabilität pro Nutzer erhöht.
  • Möglichkeit zur Skalierung der Überwachung in bestehenden 4G-Netzwerken und beim Übergang zu 5G, um den erwarteten Anstieg des 5G-Datenverkehrs zu bewältigen.
  • Möglichkeit, den Teilnehmer-Traffic zu verwalten, um die Last der Überwachungssonden zu reduzieren und gleichzeitig die Quality of Service effektiv zu messen.

 www.keysight.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

Sensor-Test 2021 - ONLINE
04. bis 06. Mai
zur Terminübersicht...
PCIM 2021 - ONLINE
03. bis 07. Mai
zur Terminübersicht...
Automotive Testing Expo Europe
22. bis 23. Juni
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px