Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Automatische Prüfung der Eigenschaften von LED-Leuchten

SPEA T100L24. Mai 2023 - Der T100L ist das neueste Prüfgerät von SPEA. Er hilft Herstellern von LED-Leuchten, die höchste Qualität ihrer Beleuchtungsgeräte in der Großserienproduktion zu gewährleisten. Dank des einzigartigen automatischen Flying Scanners und der leistungsstarken Lichtmessgeräte kann der Tester unterschiedlichste Lichteigenschaften erfassen, wobei er viele LEDs parallel scannt, ohne dass teure Prüfvorrichtungen mit Lichtleitern erforderlich sind. Durch die Gewährleistung höchster Messgenauigkeit bei schnellster Geschwindigkeit kann der Tester die fortschrittlichsten LED-Licht- und Mini-LED-Technologien verarbeiten und analysieren und eignet sich für unterschiedliche Anwendungsszenarien.

Das T100L Automatic LED Light Testsystem ermöglicht eine umfassende Prüfung von LED-Leuchten, macht manuelle Funktionstests überflüssig und hält die Taktzeiten in der Fertigung ein. Die integrierte Flying Scanner-Technologie erfasst und verarbeitet Intensitäts- und Farbparameter der LED-Lichtpixel parallel, sodass verschiedene LED-Eigenschaften in einer einzigen Erfassung dargestellt werden.

Der Flying Scanner mit einem Spektralbereich von 448 Bändern und einer Pixelauflösung von 130×130 µm prüft die modernsten LED-Licht- und Multi-LED-Technologien und deckt eine breite Palette von Produkten ab. Die Anzahl der Bänder kann je nach Spektrum des zu erfassenden LED-Lichts eingestellt werden und die große Auswahl an Filtern ermöglicht die Feinabstimmung der Lichtstärke für verschiedene Anwendungsszenarien.

Die innovative Software von Giotto verfügt über Selbstprogrammierungsfunktionen und kann aus den Eingabeinformationen (CAD, Datenblatt, …) ein produktionsfähiges Prüfprogramm für eine einfache Bedienung erstellen. Die umfangreiche Bibliothek mit vorkonfigurierten Tests gewährleistet eine bedienerfreundliche Anwendung für unerfahrene Benutzer.

Um Ausfallzeiten zu vermeiden, kann der T100L in Verbindung mit Produktionslinien oder in einer eigenständigen Testzelle mit automatischen Magazinbelade- und -entladevorrichtungen arbeiten, wodurch die manuelle Handhabung entfällt und ein 24/7 Betrieb gewährleistet wird.

www.spea.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

EMV-Fachtagung
18. bis 20. Sept.
zur Terminübersicht...
Vision 2024
08. bis 10. Oktober
zur Terminübersicht...
eMove360 - 2024
15. bis 17. Oktober
zur Terminübersicht...

  Weitere Veranstaltungen...
  Messe-/Kongresstermine
  Seminare/Roadshows

 


Banner-Werbung