Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Erste Validierung des 5G LBS Assisted Galileo Testfalls

Keysight LBS15. November 2022 – Als erstes Unternehmen hat Keysight Technologies vom Global Certification Forum (GCF) die Validierung eines 5G Location Based Services (LBS) Assisted Galileo (A-Galileo) Testfalls erhalten. Dazu wurden 5G New Radio (NR) und Global Navigation Satellite System (GNSS) Technologie kombiniert. Diese Neuerung in der Branche wird die Einführung von LBS in Smartphones beschleunigen, da die Hersteller von Mobiltelefonen damit überprüfen können, ob ihre Designs den neuesten 3GPP-Spezifikationen entsprechen.

Dadurch wird eine genaue Standortbestimmung in einer Vielzahl von Bereichen unterstützt, z. B. im Gesundheitswesen, im Straßen- und Luftverkehr, bei Notfall- und Rettungsdiensten, in der öffentlichen Sicherheit und im Heimatschutz. Hochpräzise Ortungsdienste ermöglichen es den Mobilfunkbetreibern außerdem, personalisierte Dienste zur Unterstützung von Unterhaltungs-, Gastronomie- und Einzelhandelsanwendungen anzubieten.

„Die GCF-Validierung des ersten 5G-LBS-Testfalls zeigt das Engagement von Keysight, die schnelle Entwicklung von Technologien zu unterstützen, die die 5G NR-Implementierung verbessern und Verbrauchern, Unternehmen und Regierungsorganisationen zugutekommen“, sagte Muthu Kumaran, General Manager bei Keysight Technologies. „Keysight bringt ganzheitliche Testfähigkeiten in ein vernetztes Ökosystem von Chipsatz- und Geräteanbietern ein, das sich auf Gerätetestplattformen mit kontinuierlicher und umfassender Testfallunterstützung verlässt und die sich entwickelnden Anforderungen der GCF und anderer Referenzzertifizierungsstellen erfüllt.“

LBS nutzt verschiedene Technologien, darunter GPS (Global Positioning System), GNSS, BeiDou, Galileo, Beamforming und Round-Trip-Time (RTT), um einen Anwender geografisch zu lokalisieren. Anhand von LBS-Testfällen können Anwender die Empfindlichkeit, Genauigkeit und den dynamischen Bereich von Mobiltelefonen überprüfen, die Satellitenkonstellationen wie GPS, Galileo, GLONASS und BeiDou nutzen, um den genauen geografischen Standort zu ermitteln.

Auf dem Meeting #72 der GCF Conformance Agreement Group (CAG) am 21. Oktober wurde die Validierung des ersten 5G LBS A-Galileo Testfalls bestätigt, ermöglicht durch das RF/RRM DVT und Conformance Toolset S8705A von Keysight. Das Toolset bietet Zugang zu einer breiten Palette von Testfällen für Hochfrequenz-, Funkressourcenmanagement (Radio Resource Management, RRM) und Entwicklungsvalidierungstests (Development Validation Test, DVT), die für die Verifizierung von 5G NR-Designs in den Modi „Non-Standalone“ (NSA) und „Standalone“ (SA) der Implementierung verwendet werden.

Das Toolset S8705A nutzt die UXM 5G Wireless Test Platform E7515B, eine kompakte Signaltestplattform mit Multiformat-Stack-Unterstützung, hoher Rechenleistung und reichlich HF-Ressourcen für die Emulation verschiedener Mobilitätsszenarien in einem 5G-Netzwerk sowie einen empfohlenen GNSS-Emulator für die Durchführung des LBS-Testfalls. Auf dem CAG Meeting #72 wurde auch bestätigt, dass Keysight weiterhin eine führende Anzahl von GCF-validierten Konformitätstestfällen für 5G RF-, RRM- und Protokolltests unterstützt.

www.keysight.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

TUZ Workshop
26. bis 28. Februar
zur Terminübersicht...
LOPE-C 2023
28. Feb. bis 02. März
zur Terminübersicht...
embedded world 2023
14. bis 16. März
zur Terminübersicht...

  Weitere Veranstaltungen...
  Messe-/Kongresstermine
  Seminare/Roadshows

 


Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px