Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Flash Programmer für die Produktion

Goepel Flashfox11. November 2022 - GÖPEL electronic bringt mit dem FlashFOX eine innovative Lösung zur Embedded In-System-Programmierung (ISP) auf den Markt, welche durch neue Technologien und spezielle Features Programmierzeiten reduziert, Kosten senkt und flexibel in ATE-Systeme und Infrastrukturen zu integrieren ist. FlashFOX ist ein Stand-Alone Produktions-Programmer, also eine Kompakteinheit, welche einzig und allein die Programmierung von Elektronikbaugruppen im Fokus hat. Die als sogenannte „Embedded In-System-Programmierung (ISP)“ genannte Technologie programmiert Microcontroller, Flash Komponenten und PLD/FPGA On-Board, also im bereits verbauten Zustand. Dabei ermöglicht der FlashFOX auch die embedded Konditionierung des Boards zur Gewährleistung eines stabilen Zugriffs und einer sicheren Programmierung.

„Mit FlashFOX schließen wir konsequent die derzeitige Lücke im Bereich Stand-Alone Produktions-Programmer in unserem Produktportfolio und setzen gleichzeitig neue Maßstäbe hinsichtlich Performance, Flexibilität und Anwenderfreundlichkeit“ freut sich Kevin Ernst, Produktmanager bei GÖPEL electronic. „Gestützt auf die umfassende Kompatibilität zu unseren existenten Technologien und Lösungen können unsere Anwender nunmehr ein noch besseres Embedded Eco-System für ihre Produktentwicklung und Produktion nutzen.“

Der Grundaufbau des FlashFOX besteht aus einer Master-Einheit mit bis zu acht Kanälen und externen PODs. Ausgerüstet mit einem Hochleistungs-Prozessorsystem kann der Programmer an allen Kanälen gleichzeitig frei definierbare Targets mit maximaler Geschwindigkeit programmieren. Als Protokolle werden alle populären seriellen Interfaces und Busse (JTAG, SWD, SBW, DAP, SPI, I2C, UART…) auf Basis einer massiven Modell-Bibliothek unterstützt. Dabei ist neben dem internen Image-Memory-Mode auch ein sogenannter Streaming-Mode möglich. Die Connectivity des Programmers bietet neben Gbit LAN und USB3.0 auch WLAN, UART und eine ATE-Schnittstelle. Gepaart mit einem wegweisend neuen Lizenzierungsmodell und der Möglichkeit eigene Protokolle zu definieren, erschließt der FlashFOX ein neues Niveau an Flexibilität und Anwenderfreundlichkeit.

Auf Basis jahrelanger Erfahrung im Bereich JTAG/Boundary Scan zählt GÖPEL electronic zu den weltweit führenden Anbietern von kombinierten Test- und Programmierlösungen auf Basis von embedded Instruments für die Elektronikentwicklung und Produktion. Der FlashFOX ist mit allen existenten Technologien wie SCANFLEX, VarioTAP, X-Bus und SYSTEM CASCON kompatibel und stellt damit eine native Erweiterung des existenten Embedded Produktportfolios dar.

www.goepel.com/



Weitere News zum Thema:

Keine weiteren News zu diesem Thema vorhanden


Aktuelle Termine

TUZ Workshop
26. bis 28. Februar
zur Terminübersicht...
LOPE-C 2023
28. Feb. bis 02. März
zur Terminübersicht...
embedded world 2023
14. bis 16. März
zur Terminübersicht...

  Weitere Veranstaltungen...
  Messe-/Kongresstermine
  Seminare/Roadshows

 


Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px