Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Test von EV-Batteriepacks mit hohem Durchsatz

Seica Pilot BT 0228. Juni 2022 - Seica hat sein Angebot an Lösungen für EV-Batterietests mit dem Pilot H4 BT weiter ausgebaut, der aus der Erfahrung der Hochleistungsfamilie der Pilot H4 Flying Prober entstanden ist. Der Pilot H4 BT ist ein horizontales System mit vier unabhängigen Achsen für einen echten parallelen Schnelltest mit zwei getesteten Verbindungen in einer Bewegung. Ausgestattet mit einem Testbereich von 800 x 540mm und einer Testrate von 600 Bonds/Min, ist er durch eine hohe Flexibilität und eine sehr kurze Rüstzeit perfekt für die Produktion unterschiedlicher Produkte bei mittleren Stückzahlen geeignet.

Seica verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Bereitstellung von Lösungen für diese Art von Tests, und der Pilot BT repräsentiert die neue Generation von Flying-Probe-Testlösungen für die spezifischen Testanforderungen dieses zunehmend hochvolumigen Herstellungsprozesses.

Mit seiner parallelen Testarchitektur ist der Pilot BT in der Lage, parallele, sehr präzise Kelvin-Tests an 16 Zellen gleichzeitig durchzuführen und dabei Produktionsraten von fast 2400 Batteriezellen pro Minute zu erreichen, was mehr als einer Verdoppelung der Leistung der ersten Generation entspricht. Seine sehr große Testfläche (1050 x 865 mm) ermöglicht nicht nur die Handhabung der vielen Batteriekonfigurationen, die derzeit auf dem Markt sind, sondern auch die Fähigkeit, die Konfigurationen der Zukunft zu verwalten. Das System ist standardmäßig mit einem Durchlaufförderer von Bosch ausgestattet, kann aber auch mit kundenspezifischen Förderlösungen konfiguriert werden, die in vollständig automatisierte Linien integriert sind.

Das Batteriemanagementsystem (BMS) ist ein weiterer grundlegender Bestandteil eines jeden Elektrofahrzeugs, und sein korrekter Betrieb ist entscheidend für die Leistung, Zuverlässigkeit und Lebensdauer der Batterien. Das Compact BMS Test System ist die jüngste Ergänzung der Compact-Reihe von Seica an funktionalen Testlösungen. Ausgestattet mit allen Standard-Testinstrumenten der Seica VIP-Plattform, enthält es auch spezielle Instrumente, die speziell für die Funktionstestanforderungen von Batteriemanagementsystemen (BMS) entwickelt wurden. Dazu gehören Batteriezellensimulatoren, die zusammen mit Hardware- und Softwaremodulen, die CAN- und LIN-Kommunikationsprotokolle bereitstellen, die in der Lage sind, die vollständigen Betriebsbedingungen des BMS zu simulieren und die Stimuli und Messungen bereitzustellen, die für die Prüfung aller seiner Funktionen erforderlich sind.

Seica SpA ist auf der Battery Show vom 28. bis 30. Juni in Stuttgart vertreten und wird dort ihre neuesten innovativen Testlösungen, die sie speziell für den EV-Sektor entwickelt hat, am Stand 8-B16 präsentieren. Zusätzlich zu den Testsystemen Pilot BT und Compact BMS können Besucher am Stand 8-B16 die Industrie 4.0 Software- und Hardwarelösungen von Canavisia für die Erfassung und Digitalisierung von Daten aus Maschinen, Fabriken und Gebäuden kennenlernen.

www.seica.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

eMove360 - 2022
05. bis 07. Oktober
zur Terminübersicht...
NI connect 2022
09. November
zur Terminübersicht...
SPS/IPC/DRIVES 2022
08. bis 10. November
zur Terminübersicht...

  Weitere Veranstaltungen...
  Messe-/Kongresstermine
  Seminare/Roadshows

 


Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px