Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Batteriepack-Testsystem bietet mehr Leistung auf weniger Raum

Scienlab SL17xxA10. August 2021 – Keysight Technologies hat mit der Scienlab SL1700A-Serie ein Batteriepack-Testsystem der nächsten Generation für Hochspannungs-Batteriepacks mit bis zu 1500 V für Automobil- und Industrieanwendungen vorgestellt. Die SL1700A-Serie nutzt die Siliziumkarbid- (SiC-) Technologie, um einen höheren Wirkungsgrad und Funktionen zur Energierückgewinnung zu erreichen, was für die Senkung der Gesamtkosten im Labor entscheidend ist. Sie bietet eine hohe Leistung auf kleinstem Raum und ist modular und aufrüstbar.

„Unsere Batteriepack-Testsysteme der nächsten Generation, die auf der Hochspannungs-SiC-Technologie basieren, bieten im Vergleich zu ähnlichen Systemen mehr Leistung und höhere Spannungen auf kleinerem Raum“, sagte Michael Schugt, Managing Technology Director der Keysight Automotive & Energy Solutions Group. „In Kombination mit der Energieeffizienz der Lösungen ermöglicht dies unseren Kunden mehr Flexibilität beim Design neuer Batterien in ihrem Labor.“

Ein Batteriepack ist ein komplexes System mit hohen Spannungen und Strömen, elektrischen und mechanischen Komponenten, einem Kühlsystem und einem Batteriemanagementsystem (BMS). Alle Komponenten müssen gründlich geprüft werden, um Rückschlüsse auf die Haltbarkeit, Lebensdauer, Effizienz und Erwärmung des Akkus zu ziehen.

Die SL1700A-Serie von Keysight ist auf diese Anforderungen ausgerichtet und bietet die folgenden Hauptmerkmale:

  • Eine kleine Stellfläche für hohe Leistung und mehr Ertrag auf kleinem Raum.
  • Gute Möglichkeiten zur Energierückgewinnung, die den Energieverbrauch senken und die Betriebskosten des Labors reduzieren.
  • Synchronisierte Steuerung aller Komponenten in der Testumgebung, einschließlich Klimakammer, Konditionierung des Prüflings und BMS.
  • Aufgezeichnete Messwerte, die im weiteren Verlauf des Testablaufs als Variable verwendet werden können.
  • Direkte Auswertung der Daten mit praktischen Analyse-Tools: Nachbearbeitung ist nicht erforderlich.

www.keysight.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

Messtec & Sensor Masters 2021
28./29. Sept. 2021
zur Terminübersicht...
Vision 2021
05. bis 07. Oktober 2021
zur Terminübersicht...
Intersolar Europe
06. bis 08. Oktober
zur Terminübersicht...

  Weitere Veranstaltungen...
  Messe-/Kongresstermine
  Seminare/Roadshows

 


Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px