Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Multi-Product Kalibrator mit bis zu 6,5-stelliger Auflösung

Fluke 5540a17. Januar 2023 – Fluke stellt den Hochleistungskalibrator 5560A für mehrere Produkte vor, der eine breite Abdeckung von Aufgaben in der Elektronik und höchste Genauigkeit bietet. Der 5560A ist eine Lösung, um DMMs mit bis zu 6,5-stelliger Auflösung zu kalibrieren reiht sich in das Angebot von Fluke mit dem hochpräzisen Multifunktionskalibrator 5730A ein, der für die Kalibrierung von DMMs (Digitalmultimetern) mit 8,5-stelliger Auflösung entwickelt wurde. Der 5560A wird durch die neuen Multi-Product Kalibratoren 5550A (5,5-stellig) und 5540A (4,5-stellig) ergänzt.

Da die Nachfrage nach Kalibrierung jedes Jahr wächst, definiert der Fluke 5560A eine neue Klasse von Kalibratoren für mehrere Produkte. Die Geräte richten sich an neue und unerfahrene Mitarbeiter, die ohne große Schulung Kalibrierungen vornehmen möchten. Zu den wesentlichen Leistungsmerkmalen des 5560A zählen ein großes 7-Zoll-Display mit intuitivem Touchscreen für eine einfache Bedienung, Visual-Connection-Management-Anschlüsse und optionales Zubehör für effizientes Kalibrieren von DMMs mit minimalem oder gar keinem Kabelwechsel. Der robuste und tragbare Kalibrator lässt sich auch mit der Calibration-Management-Software MET/CAL™ automatisieren.

Zu den wichtigsten Vorteilen des 5560A gehören der minimale Schulungsbedarf und der reduzierte Wartungsaufwand sowie die Möglichkeit, mit einem einzigen Kalibrator eine Vielzahl von Geräten zu kalibrieren. All dies trägt zu geringeren Betriebskosten für Kalibriereinrichtungen bei. Der 5560A ist außerdem vor Schäden durch eingehende Spannungen oder Überlastbedingungen geschützt.

Um Kalibriereinrichtungen die neuesten fortschrittlichen Geräte anzubieten, hat Fluke Calibration auch den Performance-Kalibrator 5550A für mehrere Produkte auf den Markt gebracht, der den bewährten 5522A erweitert, um eine bessere Anpassung an die bestehenden DMM-Aufgaben des Kunden zu ermöglichen. Der 5550A verbessert die Genauigkeit der 5,5-stelligen DMMs 5522A und bietet dazu noch mehr Funktionen. Mit seiner intuitiven grafischen Benutzeroberfläche kann der 5550A die gängigsten tragbaren DMMs mit erhöhten Testunsicherheitsfaktoren (TURs; Test Uncertainty Ratios) und Zangenmessgeräte bis 1500 A mit Dauerstromausgang (30 A) kalibrieren.

Flexible Kalibrierung vor Ort und im Feld

Der 5540A ist ein weiterer Neuzugang, der das verbesserte Angebot von Fluke Calibration ausbaut. Er erweitert die Fähigkeiten des 5502A um mehr Leistungsfähigkeit, was ihn zu einer idealen Lösung für die Vor-Ort- oder mobile Kalibrierung anspruchsvoller Messgeräte im Feld macht. Der 5540A eignet sich für die Kalibrierung tragbarer DMMs mit 4,5-stelliger Auflösung und verbesserten TURs sowie für Zangenmessgeräte bis 1500 A mit Dauerstromausgang. Zu den Verbesserungen im Vergleich zum 5502A gehören ein erhöhter Dauerstromausgang von 20 auf 30 A und kürzere Wartezeiten bei umfangreicher Nutzung. Eine größere Auswahl an Thermoelementtypen und ein neuer, einfach anzuschließender Thermoelementanschluss erweitern den Temperaturarbeitsbereich des Kalibrators. Der 5540A kann vollständig mit einem 8,5-stelligen Referenzmultimeter (Fluke 8588A) plus einem Shunt für den höchsten Strombereich kalibriert werden.

https://eu.flukecal.com/de/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

TUZ Workshop
26. bis 28. Februar
zur Terminübersicht...
LOPE-C 2023
28. Feb. bis 02. März
zur Terminübersicht...
embedded world 2023
14. bis 16. März
zur Terminübersicht...

  Weitere Veranstaltungen...
  Messe-/Kongresstermine
  Seminare/Roadshows

 


Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px