Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Kompaktes dreiphasiges Power-Quality-Messgerät

GM MAVOWATT21028. Juli 2022 - Mit dem neuen MAVOWATT 210 rundet Gossen Metrawatt sein Portfolio im Bereich der tragbaren Energie- und Netzqualitätsmessgeräte um ein wirtschaftliches und mit nur 640 g sehr leichtes Gerät nach unten ab. Der bidirektionale Datenlogger erfasst präzise alle relevanten Messgrößen, die für die Sicherstellung der Qualität der Energieversorgung von Erzeuger- wie Verbraucherseite ausschlaggebend sind. Minderungen der Netzqualität wie Spannungsabfall, Spannungseinbrüche, Überhöhung der Versorgungsspannung und Spannungsunterbrechungen werden mit einer Auflösung von 1/2 Zyklen nach IEC 61000-4-30 erkannt sowie Oberschwingungen gemäß IEEE 519-2014/IEC 61000-4-7 aufgezeichnet.

Das über vier Spannungskanäle zur Direktmessung bis 600 Veff (CAT III) sowie vier Stromkanäle verfügende Gerät eignet sich für sämtliche relevanten Leistungsparameter wie Spannung, Stromstärke, Wirk-, Blind- und Scheinleistungen. Zudem fungiert es als hochpräzises bidirektionales 4-Quadranten-Messgerät zur Energieflusserfassung bspw. in Windkraft- und PV-Anlagen. Eine automatische Erkennung der Anschlussform und die Signalisierung von Anschlussfehlern durch farbcodierte Leuchtdioden gewährleisten allzeit einen sicheren Betrieb.

Das handliche MAVOWATT 210 lässt sich batteriebetrieben in jeder lokalen oder entfernten Anlage mit bis zu sieben Stunden Laufzeit einsetzen. Zur Visualisierung und Auswertung ermöglicht eine integrierte Ethernet-Schnittstelle mit Webserver den Echtzeit-Zugriff auf die vom Analysator gemessenen sowie bereits aufgezeichneten Werte. Analysen und Berichte können mit der mitgelieferten kostenfreien, speziell für den MAVOWATT 210 adaptierten PC-Software Dran-View XP erstellt werden. Zum weiteren Lieferumfang zählen standardmäßig drei Rogowski-Spulen mit einem Messbereich bis 500 A, vier Spannungskabel sowie ein Netzteil. Darüber hinaus führt der Hersteller zusätzliche Stromsensoren im Angebot.

www.gmc-instruments.de/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

EMV-Fachtagung
20. bis 22. Sept.
zur Terminübersicht...
GMM-Fachtagung
Automotive meets Electronics

29. bis 30. Sept.
zur Terminübersicht...
Vision 2022
04. bis 06. Oktober
zur Terminübersicht...

  Weitere Veranstaltungen...
  Messe-/Kongresstermine
  Seminare/Roadshows

 


Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px