Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Programmierbare DC-Stromversorgungen bis 5 kW

MH BKP MR3k15. November 2021 – Die B+K Precision MR-Serie umfasst programmierbare DC-Stromversorgungen mit einem Ausgang und mehreren Bereichen. Neu hinzugekommen sind die Modelle MR3K160120 (3 kW) und MR160120 (5 kW). Die Serie enthält nun Mehrbereichsnetzteile mit einer max. Ausgangsspannung von 160 V (MR3K160120, MR160120), 250 V, 500 V und 1000 V, bzw. einem max. Ausgangsstrom von 120 A (MR3K160120, MR160120), 80 A, 40 A und 20 A. Dank des Mehrbereichsbetriebs können die Geräte der MR-Serie eine Kombination mehrerer Netzteile mit festen Bereichen ersetzen.

Ein Master-/Slave-Modus ermöglicht einen Betrieb für bis zu 50 kW bei 10 parallel geschalteten Einheiten. Bis zu 50 Stromversorgungen können von einem PC aus gesteuert werden. Die Geräte sind in einem kompakten 2-HE-Gehäuse untergebracht und eignen sich für den Einsatz auf der Werkbank oder auch für automatisierte Testanwendungen.

B+K Precision erweitert die beliebte MR-Serie von 5-kW-Hochspannungs-Mehrbereichs-DC-Netzteilen um zwei neue Modelle: MR3K160120 (3 kW) und MR160120 (5 kW). Diese Neuzugänge bieten bis zu 160 V oder 120 A in einem kompakten 2U-Formfaktor und eignen sich sowohl für den Laboreinsatz als auch für automatisierte Testsystemanwendungen. Damit umfasst die MR-Serie nun vier 5-kW-Modelle und ein 3-kW-Modell mit unterschiedlichen Spannungs- und Stromkonfigurationen, schnellen Befehlsantwortzeiten (10 ms vs. 25 ms), einem einphasigen AC-Eingang, einem integrierten Solarmodulsimulator und einer hohen Leistungsdichte (2U vs. 3U Formfaktor).

Die MR-Serie ist mit einer breiten Palette an Funktionen ausgestattet, z.B. Listenmodus, Geräteschutz, Master-Slave-Betrieb oder Steuerung mehrere Geräte über eine Master-Einheit. Der Listenmodus hält zehn benutzerdefinierte Setups mit jeweils bis zu 100 programmbierbaren Schritten bereit. Die Schutzfunktionen der MR-Serie beinhalten etwa OVP (Überspannungsschutz), OCP (Überstromschutz), OPP (Überleistungsschutz), OTP (Übertemperaturschutz), Foldback-Schutzmodus und Tasten-Sperrfunktion. Im Master/Slave-Modus können Modelle mit der gleichen Leistung parallel angeschlossen und betrieben werden. Für die Kommunikation zwischen Master und Slave(s) werden RJ45-Anschlüsse verwendet. Nach der Konfiguration sucht und erkennt der Master automatisch die Slave-Geräte und zeigt die Spannung und den Strom des gesamten Systems an. Die Stromversorgungen der MR-Serie unterstützen USB-, GPIB-, LXI-konforme LAN- und analoge Schnittstellen für Fernsteuerung und Programmierung. So können bis zu 50 Geräte in Reihe geschaltet und von einem Mastergerät über die Schnittstellen gesteuert werden.

Erhältlich sind die Geräte der B&K Precision MR-Serie u.a. im Webshop von Meilhaus.

www.meilhaus.de/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

embedded world 2022
15. bis 17. März 2022
zur Terminübersicht...
emv 2022
15. bis 17. März 2022
zur Terminübersicht...
LOPE-C 2022
22. bis 24. März 2022
zur Terminübersicht...

  Weitere Veranstaltungen...
  Messe-/Kongresstermine
  Seminare/Roadshows

 


Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px