Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Elektronische Lasten mit eingebautem Datenlogger

Keysight EL34243A29. Januar 2021 – Die programmierbaren elektronischen DC-Lasten der Serie EL34000A von Keysight bieten eine exzellente Leistung bei sehr kompakter Bauform. Die Lasten eignen sich ideal für das Design/die Verifizierung von Verbraucher-Netzteilen, Batterien, Batterie-Modulen, Solarpanels, LED-Treibern und Leistungswandlern oder für das Charakterisieren von Breitband-Halbleitern wie MOSFET und IGBT. Die Geräte liegen als ein- oder zwei-kanalige Modelle mit 350W oder 2 x 300W Leistung vor. Sie führen präzise Spannungs- und Strommessungen aus und der integrierte Datenlogger erlaubt statische Messungen.

Zu den erweiterten Funktionen gehören Oszilloskop-Ansicht, Daten-Protokollierung, Sequenzierung und mehr. Mit der Keysight PathWave BenchVue-Software lassen sich die Lasten fernsteuern, in verschiedenen Betriebsarten bedienen und mit anderen Testinstrumente kombinieren. Schnittstellen sind verfügbar als USB, LAN, GPIB (optional).

Die programmierbaren elektronischen DC-Lasten der EL30000A-Serie von Keysight liegen in zwei Varianten vor: als einkanaliges Modell mit einer Leistung von 350 W (EL34143A) und als zweikanaliges Modell mit einer Leistung von 2 x 300 W (EL34243A). Die Prüfspannung beträgt bei beiden Modellen bis zu 150 V, Strommessungen können bis zu 60 A bzw. bis zu 2 x 60 A durchgeführt werden (die Eingangsparallelschaltung des Modells EL34243A erlaubt ein Testen mit mehr Leistung und höheren Stromstärken). Die Betriebsarten der EL30000A-Lasten sind Konstant-Strom (CC), Konstant-Spannung (CV), Konstant-Widerstand (CR), Konstant-Leistung (CP). Dank der voll integrierten Volt- und Amperemeter sind externe Shunt-Widerstände hinfällig, wodurch genauere Spannungs-, Strom- und Energiemessungen möglich sind. Um Messfehler weiter zu reduzieren, verfügen die elektronischen DC-Lasten der EL30000-Serie über eine Remote-Sense-Technologie zur Eliminierung von Spannungsabfällen, die durch angeschlossene Kabel verursacht werden.

Auch Messungen über die Zeit sind dank des integrierten Datenloggers möglich: Die Abtastrate ist von 20 Mikrosekunden bis 60 Sekunden einstellbar, das Messergebnis kann als CSV-Datei gespeichert werden - intern auf RAM oder extern auf einem USB-Speichergerät. Weiterhin lassen sich Recovery-Zeiten von Stromversorgungen mit transienter Last messen; mithilfe der eingebauten Scope-Funktion werden Spannung und Strom digitalisiert und auf dem großen 4,3-Zoll-Farbdisplay angezeigt. Steuern lassen sich die Lasten der EL34000A-Serie mit der Keysight-Software BenchVue PathWave, eine Software für erweiterte Leistungssteuerung und Analyse. Die BenchVue PathWave erlaubt den schnellen und einfachen Zugriff auf erweiterte Fähigkeiten und Messfunktionen, sie beinhaltet eine API (Automation Programming Interface) und sie arbeitet in vier Betriebsarten: Scope (Kurzzeit-Wellenformerfassung), Datenlogger (Langzeit-Wellenformerfassung), CCDF (statistische Analyse) und ARB (Wellenformerstellung).

Erhältlich sind die programmierbaren elektronischen DC-Lasten der Serie EL34000A von Keysight u.a. im Webshop von Meilhaus.

www.meilhaus.de/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

emv 2021 - ONLINE
23. bis 25. März 2021
zur Terminübersicht...
LOPE-C 2020 - ONLINE
23. bis 25. März 2021
zur Terminübersicht...
Sensor-Test 2021 - ONLINE
04. bis 06. Mai
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung
..

Social Media

twitter_follow_420x50px